Archive für Beiträge mit Schlagwort: weiss

…aus einem leichten BW-Stoff mit Zebradruck ist mein nächstes Projekt. Ich werde eine dünne 3/4-Leggings darunter tragen, denn meine Minizeiten sind definitiv vorbei. Der Stoff hat schon einige Lagerzeit hinter sich: Stoffkauf im Februar 16

Nachdem ich mich hier  schon erfolgreich im Tragen eines Zebramusters geübt habe, kommt nun die Steigerung des Musters in Blau 😉

So in etwa wird es dann wohl aussehen:

TZ Zebrakleid

Mein Kleidergrundschnitt hat nun schon 7 Jahre auf dem Buckel und jedes Mal, wenn ich ihn verwende, denke ich voll Dankbarkeit an meine Freundin idgie13, die ihn mir so wunderbar direkt am Körper abgesteckt hat. Er leistet mir auch nach so vielen Jahren immer noch treue Dienste!

…hatte ich trotz eigentlich schon ganz gutem Grundschnitt noch vorzunehmen. Meine Standardänderungen sind: x-Bein -Änderung, Vertiefung der hinteren Schrittnaht sowie eine sehr steil verlaufende vordere Schrittnaht, um den Katzenbart zu eliminieren.

Leichte Schrägzüge waren aber noch in der oberen Region vorhanden:

Passformprobleme

Auf der Hobbyschneiderinnen-Seite bekam ich freundliche Beratung und habe dann folgende Änderung vorgenommen (danke an Fresee (Petra) für die Genehmigung, ihr Foto benutzen zu dürfen):

Vordere Schrittnaht

Ergebnis:

Schrittänderung vorne

Und hier noch die fertige Hose:

Leinenhose ftg. VorderhoseLeinenhose ftg. Hinterhose

Die doppellagige Verarbeitung hat ganz gut geklappt – ich finde es erstaunlich, wie sehr sich dabei der Griff des Stoffes ändert.

Zwei Tragevarianten findet man hier.

Edit:  noch ein paar virtuelle Spielereien mehr

… steht als nächstes auf dem Programm. Sie wird ähnlich schlicht wie meine dunkelblaue vom vorletzten Jahr. Diese hier soll noch schmäler geschnitten sein, aber trotzdem bequem.

Da das Leinen relativ locker gewebt ist und daher nicht ganz deckend, möchte ich ausprobieren, die Hose komplett mit einem Baumwollvoile (auch aus dem Fundus) zu doppeln. In einem der hochpreisigen Onlinestores habe ich gelesen, dass eine Leinenhose komplett mir Baumwolle gefüttert war – das hat mich in meinem Vorhaben bestärkt. Ich verspreche mir davon etwas mehr Blickdichte, evtl. etwas weniger Knitter (wobei mich der bei Leinen nicht stört) und vielleicht ja auch weniger Ausdehnen beim Tragen.

Leinenhose TZ.

 

… meiner Tragefotos.

Outfit 5wFj

 

Weitere finden sich hier: http://berrysgarderobenblog.wordpress.com/2014/05/18/ein-weisser-faltenrock/

…ist fertig und hält mit dem Futter schön die Form, so dass das Modell leichte Fifties-Anklänge zeigt, was mir sehr gut gefällt. Jetzt darf die Sonne kommen!

Faltenjupe ftg Bü

Tragefotos dann demnächst, heute ist es zu spät.

..ist inzwischen auch fertig und darf diese Nacht schön aushängen. Am Wochenende wird dann das Werk vermutlich beendet werden. 😀

Futterrock

… ist schon in den Startlöchern: es wird ein Basisteil, nämlich ein weisser Sommerrock. Ich werde ihn nach einem bewährten Schnitt aus der knip 3-2012 nähen.

Kniprock Mai 12 TZ

Modifikationen: keine Taschen, keinen Bund, kein Schleifchen, Länge kniebedeckend (ich fühle mich im Sommer in kürzeren Röcken ohne Strümpfe irgendwie ausgestellt mit meinen sehr weissen und nicht makellosen Beinen), gefüttert und mit einer aus meinem eigenen Grundschnitt hergestellten Passe. Die Mittelnaht werde ich auch nicht machen, ich sehe nicht, was sie für einen Sinn macht – sie verläuft ganz gerade und wird laut Heft genau im Fadenlauf aufgelegt, also kann man doch auch im Bruch zuschneiden, oder?
Ich wollte eigentlich zuerst eine Art Tellerrock probieren, aber dafür finde ich den Stoff (einen reinweissen BW-Popeline) zu schlicht und nicht fliessend genug. Durch die kleinen Falten in diesem Modell hat man etwas mehr Struktur und das passt meiner Meinung besser zu dieser Stoffqualität.

Discovering Your Happiness

Your mind is powerful, it can heal you as much as it can harm you.

bernie and i

Sewing, dresses and D.I.Y

Mothers Dirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Kleiderschmiede

über hohe Kunst des Schneiderns

freitagswerkstatt

Meine Familie, mein Leben, mein Hobby

Küchenhexen

Küchenhexen: Kochen? Hexen? Zaubern?

erzaehlmirnix

[hier bitte kreative Beschreibung einfügen]

onehundredhangers

saying goodbye to a compulsive relationship with fashion - getting more out of life with a smaller wardrobe

Schurrmurr

Blog aus Berlin-Charlottenburg

la couseuse

francophiles Nähen

merlanne

Konterbontes aus Lëtzebuerg - Buntes aus Luxemburg

Bag'n-telle

Design-It-Yourself handbags