Archive für den Monat: Mai, 2008

Diese Art Kragen habe ich noch nie genäht. Im Knopfgeschäft fand ich einen Clip, war mir aber noch nicht darüber klar, wie ich das kleine Metallteil anbringen sollte. Einfach annähen fand ich nicht schön, dann kam mir die Idee, es mit einem Satinbändchen zu befestigen, nach dem Wenden des Kragens steht es ein wenig vor und daran hängt die „Öse“.

Bikerjacke April 08 Clip

Und so sieht der Kragen aus, einmal bei offener Jacke und dann mit dem Clip geschlossen:

:Bikerjacke April 08 offenBikerjacke April Kragen

In kleinen Schritten geht es weiter: der vordere 2-Wege-Reissverschluss ist auch drinnen. Für das nächste Mal muss ich mir merken, dass ich am untersten Ende nicht zu nahe am Metallteil steppen darf, sonst geht das Ganze nicht mehr zu :. Vielleicht wäre ohnehin ein kleinwenig mehr Abstand von den Zähnchen besser, dann muss man auch keine Angst haben, dass der Besatzstoff in den Schieber gerät…
Hilfreich beim genauen Platzieren des RV-Bands war mal wieder Wondertape – so treffen die Quernähte genau aufeinander.

Bikerjacke April 08 RV

Juhui 😀 , endlich mal wieder etwas Zeit zum Nähen! Die Reissverschlüsse liegen schon eine Weile hier und heute habe ich die beiden kurzen Taschenreissverschlüsse eingenäht. Dabei kam ich zunächst etwas ins Grübeln: die Zähnchen sollten sichtbar bleiben. Bislang hatte ich immer nur RV in der Naht einfach zwischengefasst. Hier musste nun so vorgegangen werden:
– zunächst den Futtertaschenbeutel rechts auf rechts auf die unteren Vorderteile steppen, NZ beschneiden und die Ecken einschneiden: wie bei einem eckigen Halsausschnitt z.B.

Bikerjacke April 08 011

– anschliessend wenden und bügeln, dabei das Futter möglichst weit zurückziehen, damit es nicht vorblitzt (tut es bei mir aber trotzdem etwas, also am besten ein farblich gut passendes verwenden). Es ist nun eine Art „Fenster“ entstanden:

Bikerjacke April 08 012

Nun wird der Reissverschluss eingeheftet und angesteppt, anschliessend dann der Stofftaschenbeutel hintendrangelegt und auch auf diesen den RV draufsteppen:

Bikerjacke April 08 013Bikerjacke April 08 015

Dann das Übliche: Taschenbeutel aufeinandersteppen, evtl. etwas zurechtschneiden.
Und so sieht sie aus, nachdem das obere Vorderteil drangesteppt ist:

Bikerjacke April 08 021

Das war gar nicht so schwierig, wie ich anfangs vermutet hatte :>>

Das Kleid ist es nun fertig und wurde heute schon ausgeführt. Die Ärmel hätte ich noch stärker raffen können, aber das sind alles Erfahrungswerte, die man ja erst nach ein paar Durchgängen einschätzen kann. Es gefällt mir gut und ist sehr bequem.

Wickelkleid Var II April 08 ÄrmeldetailWickelkleid Var II April 08 Abschluss

Heute hab ich Zeit gefunden, den Ausschnitt zu covern und das Kleid zu heften. Diesmal habe ich eine Variante mit Gummi probiert, ähnlich wie bei dem schwarzen T-Shirt. Zunächst habe ich die Umlegelinie markiert und dann daran vorbeilaufend den Gummi mit der Bogennaht aufgenäht. Anschliessend wurden die NZ umgelegt und gebügelt, dann ging’s unter die Covermaschine. Allerdings finde ich, dass der Ausschnitt obwohl ich den Gummi leicht gedehnt aufgenäht habe (was den Stoff ja eigentlich etwas zusammenziehen sollte) etwas weit geraten ist. Ich habe mir diesmal das „Kneifen“ erspart, da ich dachte, dass der Gummi genüge… Wahrscheinlich sollte der Ausschnitt einfach etwas tiefer sitzen – ich muss mich wohl damit abfinden, dass auch bei diesem Kleid ein Hemdchen zur Entschärfung untergezogen werden muss, ich war wohl etwas grosszügig beim Umlegen B) Ich habe diesmal die Ausschnitte jeweils seperat gecovert, da die Übergänge zum Halsausschnitt sonst wohl ziemlich knubbelig geworden wären und ich Angst hatte, dass die Cover es evtl. nicht schaffen könnte.
Hier sieht man ein wenig, wie ich vorgegangen bin:

Wickelkleid April 08 Ausschnitt

Und hier lässt sich schon ahnen, wie es aussehen wird: ich finde den Stoff megaschön 🙂

Wickelkleid April 08 geheftet

bernie and i

Sewing, dresses and D.I.Y

Mothers Dirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Kleiderschmiede

über hohe Kunst des Schneiderns

freitagswerkstatt

Meine Familie, mein Leben, mein Hobby

Küchenhexen

Küchenhexen: Kochen? Hexen? Zaubern?

erzaehlmirnix

[hier bitte kreative Beschreibung einfügen]

onehundredhangers

saying goodbye to a compulsive relationship with fashion - getting more out of life with a smaller wardrobe

Schurrmurr

Blog aus Berlin-Charlottenburg

la couseuse

francophiles Nähen

merlanne

Konterbontes aus Lëtzebuerg - Buntes aus Luxemburg

Bag'n-telle

Design-It-Yourself handbags

made-it-in-vintage

vintage, vintage-style, retro, repro