Archive für den Monat: März, 2007

Ich bin wieder einigermassen gesund – man merkt es daran, dass ich wieder am Nähen bin :lalala:
Die Bluse ist fertig – ein bisschen Gepfriemel war es schon mit diesen Gummizügen, aber das Ergebnis gefällt mir ganz gut, so ein wenig historisierend….

Empirebluse burda 1-2003-127 fertig

Advertisements

Hier noch ohne Ärmel aus dem blauen Popeline:
Empirebluse blau

Leider legt sich der Stoff nicht so schön in Fältchen wie der weichere rote.. Vielleicht liegt es auch an dem etwas kompakteren Gummizug….
Unter dem Busen habe ich beschlossen, den Gummi sehr locker zu lassen, denn auch hier schmiegt sich der Stoff nicht so schön an, ich hoffe mal, es sieht jetzt nicht zu „schwanger“ aus
Gebügelt sollte das Teil dann irgenwann auch werden – und der Gummi hängt zur Zeit noch in der Gegend herum
An den Ärmeln wird der Stoff dann hoffentlich besser aussehen als der rote, der war da doch etwas sehr labberig.

Jetzt hat mich doch der Motivationsmonat bei der Hobbyschneiderin erwischt und es wird deshalb eine Bluse genäht:
Empirebluse burda 1-2003-127
Das Modell stammt aus der burda 1-2003, es ist die Nr. 127

Und das Probemodell ist auch schon fertig, hier noch ohne Ärmel:

Empirebluse Probemodell

Wer an näheren Details interessiert ist, kann gerne diesen thread bei der Hobbyschneiderin mitverfolgen:

http://hobbyschneiderin.net/portal/showthread.php?t=56530

Etwas später: hier gibt’s den Probeärmel zu besichtigen:

Empirebluse Ärmeldetail

grauer jerseyjupe

Fertig ist er – und wie immer nicht perfekt…. Die Falten oben entstehen, weil ich mich gerade bewege U-(
Dei Länge ist weder Fisch noch Fleisch – vielleicht wäre etwas länger besser gewesen B)
Na ja, mal sehen, wie er sich in der Praxis bewährt. :>>

Nicht gerade spannend sind zur Zeit meine Nähereien….aber nach Durchsicht meiner Garderobe fand ich doch ein paar Lücken, so etwa fehlen mir schmale neutrale Röcke. Einen grauen Jersey habe ich schon ewig hier liegen, also diesen dann schnell zugeschnitten. Natürlich musste ich den burda-Schnitt wieder mal enger machen, in der weiten Version sah er recht langweilig aus. Jetzt sitzt er ziemlich auf Figur (Pencilskirt :>> ) – mal sehen, ob das Stretchfutter da noch drunterpasst. Ich möchte aber eines haben, denn ich hasse es, wenn der Rock hochklettert. Und ein Unterrock gibt wieder zusätzliches Gedöns um die Taille herum, erst recht mit einer Strumpfhose noch dazu. Da meine Mini-Zeiten wohl endgültig vorbei sind, habe ich eine gemässigte Länge, etwa eine Handbreit überm Knie gewählt. Die schwarze Version wird wohl noch etwas länger und „offizieller“. Das tönt alles ziemlich langweilig, als Kombipartner sind diese Teile aber einfach unschlagbar. Wenn auch ein wenig langweilig zu nähen….:yawn:
Jerseyjupe grau

Discovering Your Happiness

Your mind is powerful, it can heal you as much as it can harm you.

bernie and i

Sewing, dresses and D.I.Y

Mothersdirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Kleiderschmiede

über hohe Kunst des Schneiderns

freitagswerkstatt

Meine Familie, mein Leben, mein Hobby

Küchenhexen

Küchenhexen: Kochen? Hexen? Zaubern?

erzaehlmirnix

[hier bitte kreative Beschreibung einfügen]

onehundredhangers

saying goodbye to a compulsive relationship with fashion - getting more out of life with a smaller wardrobe

Schurrmurr

Blog aus Berlin-Charlottenburg

la couseuse

francophiles Nähen

merlanne

Konterbontes aus Lëtzebuerg - Buntes aus Luxemburg

Bag'n-telle

Design-It-Yourself handbags