Archive für Beiträge mit Schlagwort: Stricken

…ist endlich geschafft! Natürlich hab ich viel mehr Zeit gebraucht als geschätzt. Jetzt muss ich morgen halt etwas im Stress noch aufräumen und Koffer packen. Aber das Geschenk ist rechtzeitig fertig geworden.

Hier mal die Innenansicht, die finde ich auch ganz witzig zum Anschauen:

Fair-isle-Jacke innen

Und hier natürlich auch das fertige Werk:

Fair-isle-Jacke ftg

…um sich so ein Projekt unter Zeitdruck zuzumuten. Nach etlichen Stunden „Dampfstrickens“ waren die Ärmel endlich fertig (diese sind ja noch um einige länger als Vorder- und Rückenteil(e)). Dann wurde mir erstmals in voller Klarheit bewusst, dass es nun ans Vernähen von nahezu tausend Fäden gehen musste – und ich bin darin überhaupt nicht schnell, da ich versuche, alles schön zu verweben. Da kann man sich leicht ausrechnen, wie viele Stunden das braucht… :-/

Etwa 600 Fäden später konnte ich nun zumindest die Teile des Korpus aufspannen, diese werden nun über Nacht unter feuchten Tüchern wieder getrocknet. Gerade bin ich am Fadenvernähen beim ersten Ärmel, aber den werde ich heute wohl nicht mehr schaffen, weil ich schlichtweg genug habe. Morgen kann ich dann bei den trockenen Teilen zumindest die Blende anstricken.

Rücken und VT gespannt

Edit: Hier auch noch ein Ärmelbild. Die Blende hab ich nun doch noch nicht begonnen, da ich für Schwägerin und Nichte noch zwei kleine Geschenke nähen musste. Dafür kann ich mich morgen dann ganz der Jacke widmen und hoffe, ich werde stressfrei fertig.

Ärmel gespannt

…kann ich heute vorstellen, denn der (das?) Häkelvirus hatte mich fest im Griff, und so ist die Mütze bereits fertig:

Häkelmütze Dez 14

Modell „Tell me“ von Drops

Und eine blauviolette Baskenmütze (gestrickt) ist auch vor kurzem fertig geworden, diese ist für mich gedacht.

Baskenmütze fertig

Modell „Winter Blush“ von Drops

Und hier noch die Nummer 3, ebenfalls schon eine Weile fertig: das bewährte Beanie-Modell, das ich auch in Rot habe. Hier ist es in einem sehr dunkles Marineblau und passt damit perfekt zu meinem dunkelblauen Militarymantel.

Beanie ftg 14

Modell 114-30 von Drops

Alle drei Mützenmodelle werden hier an der Frau gezeigt: Garderobenblog

…habe ich meine Nähzwangspause genutzt und noch schnell ein Stirnband fertiggestellt, das ich eigentlich schon anfangs des Winters hätte brauchen können. Ich finde es immer blöd, wenn man im Winter die Haare nicht hochstecken oder zum Pferdeschwanz binden kann, weil diese nicht unter eine Mütze passen. Eine gute Lösung ist da so ein Stirnband – schnell gemacht und durch Innenfutter aus Fleece (mit Baumwollabseite) schön warm und kuschelig. (Natürlich gab’s den Fleece nicht in der richtigen Farbe… )  🙄

Stirnband aussen Stirnband innen

Stirnband 1

…hat man schön Zeit, um etwas Kleines zu stricken. Mit diesen Bébé-Söckchen für meine kleine Nichte verging die Fahrt wie im Flug:

Söckchen

Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, ob ich überhaupt schon mal Socken gestrickt habe? Handschuhe ja – und Socken vielleicht ein Paar oder so. Es ging aber eigentlich ganz leicht, obwohl ich den Eindruck habe, da gibt es alle möglichen verschiedenden Arten, wie man Ferse und Spitze stricken könnte.

…hat sich bei mir seit einiger Zeit wiedergemeldet. Aber wer kann auch so schöner Wolle widerstehen…

Fair-Isle-Jacke RTFair-Isle-Jacke Wolle

…für die handgefertigten Weihnachtsgeschenke! Hier ein Mützchen für meinen kleinen Neffen, die Farbe ist allerdings etwas grünlicher – der Blitz triffts mal wieder farblich überhaupt nicht. 🙄

Kindermütze

Ich habe mir zum Geburtstag/Weihnachten Wolle für diese schöne Fair-Isle-Jacke gewünscht. Das Heft bekam ich vor vier Jahren zu Weihnachten 😉 – so ewig geht das bei mir, bis ich meine Träume verwirkliche…

Weihnachtsgeschenke

Jetzt hab ich mal ein wenig herumgespielt und würde mir die Farben in etwa so vorstellen:

Fair Isle Nov 10

Jetzt bin ich sehr gespannt, ob es Wolle in den von mir erträumten Schattierungen gibt – dem Computer ist in dieser Hinsicht ja nicht zu trauen, deswegen hab ich hier mal nachgefragt.

Mein bislang einziges und erstes Fair-Isle-Projekt ist ja auch schon etwa 4 Jahre her:

Fair-Isle-Weste

Bei diesem Gilet hatte ich die Muster von einem Foto mit historischem Pulli abgeschaut – und den Ehrgeiz in jeder Musterreihe was Neues zu machen B)

…wollte ich noch hier zeigen. Von sonoemi hab ich mich zu diesem schönen Spitzentuch anregen lassen, hier sieht man es aufgespannt, bevor es dann unter feuchten Tüchern trocknen soll. Ich habe es aus Alpaka-Merino-Garn von Lang gestrickt und musste die Strickschrift 2 3mal statt 2mal wiederholen. Vielen Dank nochmal an Sabine für diesen Tipp und an Loni für ihre Häkelnadel Nr.5!
Spitzentuch

Nachdem ich immer wieder so schöne Strickereien in den diversen blogs entdecke, kommt heute auch mal ein Strickwerk von mir. Diese Weste hab ich für meinen Freund vor etwa zwei Jahren gestrickt. Dank der wunderbaren Wollqualität von Jamieson sieht sie eigentlich noch immer recht gut aus 🙂 Das Muster hab ich auf einem Foto eines „historischen“ Fair-Isle-Pullis gesehen und versucht, es nachzustricken.Fair-Isle-Weste

bernie and i

Sewing, dresses and D.I.Y

Mothers Dirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Kleiderschmiede

über hohe Kunst des Schneiderns

freitagswerkstatt

Meine Familie, mein Leben, mein Hobby

Küchenhexen

Küchenhexen: Kochen? Hexen? Zaubern?

erzaehlmirnix

[hier bitte kreative Beschreibung einfügen]

onehundredhangers

saying goodbye to a compulsive relationship with fashion - getting more out of life with a smaller wardrobe

schurrmurr

Das Berlin Charlottenburg Blog

la couseuse

francophiles Nähen

merlanne

Konterbontes aus Lëtzebuerg - Buntes aus Luxemburg

Bag'n-telle

Design-It-Yourself handbags

made-it-in-vintage

vintage, vintage-style, retro, repro