Archive für den Monat: Juli, 2015

…ist erledigt und somit habe ich folgende Teile: Mittelstück 2x in einem BW-Stoff, einmal in Chiffon. Da ich das Gürtelteil undurchsichtig möchte, wird das Chiffonteil auf eines der BW geheftet und doppellagig verarbeitet. Die Bindebänder sind etwa 102 und 92 cm lang, als Breite habe ich nun passend zu den Schmalseiten des Gürtels 7,5 cm x 2 genommen, also 15 cm – eine Längskante wird gefaltet (alle Angaben ohne NZG). Die Enden der Bindebänder werde ich dann noch schräg abnähen.

Obi-Gürtel Zuschnitt

Beim Zuschnitt des durchsichtigen Chiffons leistete mir die Skalierung der Schneidematte sehr gute Dienste, wirklich praktisch, dieses Teil!

Obi-Gürtel Schneidematte

Advertisements

…ist mein nächstes Projekt. Ich brauche ihn, um bei meinen schwarzen Konzertoutfits auch einmal einen leuchtenden Farbakzent setzen zu können.

So in etwa stelle ich mir ihn vor:

Obi-Gürtel TZ

…ist inzwischen fertig. Da ich ja keine abgesteppten Nähte wollte, musste ich Manschetten, Saum und Belege schön von Hand annähen, was natürlich wieder etwas länger gedauert hat.

Aber nun kann ich präsentieren:

Neonbluse ftg Bü

Ich freue mich, dass sie wirklich so geworden ist, wie ich sie mir vorgestellt habe. Hier zur Erinnerung nochmal mein Entwurf:

Neonbluse TZ

Und ein Tragefoto darf natürlich auch nicht fehlen: Neonbluse

….waren bei dieser puristischen Bluse die Verarbeitung der Wahl.

Hier ein kleines Tutorial:

1.Saumzugabe umlegen und Anstoss markieren:

Briefecke Markierung 1

2.Schlitzzugabe umwenden und Anstoss markieren:

Briefecke Markierung 2

3.Alles wieder aufklappen und durch den Kreuzungspunkt von Markierung zu Markierung eine Diagonale anzeichnen:

Briefecke Diagonale

4. Nun die Ecke so falten (rechte Seite nach innen), dass die Linien aufeinander liegen. Ich beginne die Naht von der Aussenkante, so wird es bei mir etwas präziser. Falls nämlich die Aussenkanten verrutschen, gibt es unschöne Stufen.

Briefecke Naht

5. Nahtzugaben auf etwa 5 mm kürzen und die Ecke abschneiden. Dann die NZG auf dem Kantenholz ausbügeln.

Briefecke NZG beschneiden

NZG Kantenholz

Und fertig ist die Briefecke. Hier die Innenansicht nach dem Wenden:

Briefecke fertig

… ist nun auch beim Original recht gut gelungen. Es hat doch alles mal wieder länger gedauert als erwartet mit dem doppellagigen Heften. Und immer wieder erstaunlich, wie man trotz sorgfältigen Zuschneidens trotzdem leicht unterschiedliche Teile erhält 🙄 Ausserdem hab ich verschiedene Besatzverarbeitungsformen probiert, bin aber dann doch bei der konventionellen gelandet. Bei der Methode „Verstürzen mit der Einlage“ braucht man meiner Meinung nach beim Bügeln eine „offene“ Seite, da sich die Einlage immer etwas dehnt. Mein Besatz hatte das am unteren Ende nicht, da der Schlitz ja erst nach dem Aufbügeln der Einlage eingeschnitten wird. Auf dieser grossen Fläche hätte sich die Einlage dann voraussichtlich in der Mitte gestaut, und das wollte ich nicht riskieren. Das Verstürzen mit Organza ging nicht gut, da die NZG des Organza nach dem Beschneiden eine recht harte, stabile Kante ergibt, die hier nicht erwünscht war. Hinterlegen/Doppeln damit ist o.k., aber Verstürzen eher nicht.
Und hier das Ergebnis:
Ausschnitt Neonbluse
Leider habe ich an einer Schulter noch seltsame Schrägfalten, da stimmt noch etwas nicht. Ich vermute, es liegt am gedoppelten Stoff. Ich hoffe sehr, dass ich das Problem noch lösen kann.

Noch ein kleiner Nachtrag: mit der Farbe war ich zunächst unsicher. Ich muss aber sagen, dass ich mich sehr wohl darin fühle und auch nicht das Gefühl habe, dass sie mich erschlägt (was ich wegen meiner hellen Haut immer befürchte). Oder bin ich da einer Selbsttäuschung erlegen?

Neonbluse Farbtest

…, den man auf Reisen problemlos zusammenfalten kann ist mein neuestes Werk und wurde nach laaaanger Zeit endlich fertig (ich sage nur Häkelnadel Nr. 1,5  :mrgreen: )

Hut gehäkelt w-s

Häkelhut gefaltet 2

Und Tragefotos gibt es natürlich auch 😀 hier

…habe ich an einem taillenkurzen Probemodell ausprobiert und bin sehr zufrieden, weil sie genau so aussieht, wie ich es mir vorgestellt habe.

Ausschnitt Neonbluse PM

Hier habe ich mal den Knopfverschluss simuliert (der Knopf ist etwas zu hoch aufgesteckt, deshalb sieht das Ganze leicht schief aus):

Ausschnitt Neonbluse Knopf

Nun muss ich testen, welche Einlage ich für den Besatz nehme: entweder Seidenorganza (dessen Waschverhalten ich erst noch analysieren muss) oder dünne Aufbügeleinlage. Es kommt auch drauf an, wie es die Farbe beeinflusst – obwohl ich es nicht schlimm fände, wenn die Form des Besatzes etwas durchscheinen würde. Das könnte man dann einfach als Designelement deklarieren 😉

Discovering Your Happiness

Your mind is powerful, it can heal you as much as it can harm you.

bernie and i

Sewing, dresses and D.I.Y

Mothersdirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Petits bonheurs dans mon atelier

Bienvenue sur mon blog ! Venez découvrir ce qui me passionne : ma couture, mon tricot pour petits et grands, mes tests couture, mes avis, mes photos délires, mes petits bonheurs. Il vous suffit de cliquer sur une image et le texte apparait comme par magie !!

Kleiderschmiede

über hohe Kunst des Schneiderns

freitagswerkstatt

Meine Familie, mein Leben, mein Hobby

Küchenhexen

Küchenhexen: Kochen? Hexen? Zaubern?

erzaehlmirnix

[hier bitte kreative Beschreibung einfügen]

Schurrmurr

Blog aus Berlin-Charlottenburg

la couseuse

francophiles Nähen

merlanne

Konterbontes aus Lëtzebuerg - Buntes aus Luxemburg

Bag'n-telle

Design-It-Yourself handbags

made-it-in-vintage

vintage, vintage-style, retro, repro