Archive für Beiträge mit Schlagwort: rot

…ist mein nächstes Projekt. Ich brauche ihn, um bei meinen schwarzen Konzertoutfits auch einmal einen leuchtenden Farbakzent setzen zu können.

So in etwa stelle ich mir ihn vor:

Obi-Gürtel TZ

…leuchtet mein neuer Jerseyjupe. Ich habe am Futter noch eine kleine Spitze angenäht, damit es sich farblich etwas besser verbindet und auch der Unterrock mal blitzen darf.

Jerseyjupe Futter und Spitze

Und hier das fertige Werk, das allerdings an der Büste ja nie so besonders überzeugend aussieht…

Jerseyjupe rot

Und ein paar Kombinationsideen findet man hier: http://berrysgarderobenblog.wordpress.com/?p=130&preview=true

…wird leider meine Kommentatorinnen enttäuschen – aber nachdem ich heute nochmal Zeit und Ruhe hatte, alle Varianten auszuprobieren habe ich mich nun doch für die längere entschieden. Wie man auf dem Foto sieht, endet diese Länge genau an der dünnsten Stelle des Knies, was eigentlich recht günstig ist. Ausserdem ist die Farbe so auffällig, dass sich die Biederkeit dadurch schon von ganz alleine in Grenzen hält. Da ich ja noch einen dunkelblauen Jerseyrock plane, werde ich dort die Gelegenheit haben, eine kürzere, flottere Version zu nähen. Der würde in dieser Länge dann wirklich bieder aussehen. 😎

Roter Jj länger Seite

…ist hier „an der Frau“ zu sehen. ich finde sie o.k. – da das Rot sowieso ein Hingucker ist, muss ich nicht noch kürzer oder enger haben. Was meint ihr? Jetzt schneide ich mal das Futter zu und dann geht es ans endgültige Nähen.

Roter Jj LängeEdit: hier noch eine Variante mit 4 cm kürzerem Saum – evtl. doch besser?

roter Jj Länge kürzer

…bin ich heute gekommen, aber es geht im Moment alles sehr langsam bei mir, da ich kaum Zeit fürs Nähen finde. Ich habe die Seitennähte mal geheftet und die Länge überprüft. Beides ist ganz zufriedenstellend – und das Rot gefällt mir wirklich ausserordentlich gut!

Roter Jerseyjupe geheftet

…hat nun das Rennen gemacht – ich danke allen für ihre Meinungen! Ich könnte mir durchaus vorstellen, auf den Herbst dann das Schwarze zu nähen, wenn es ein Erfolg werden sollte. Ausschlaggebend für die Farbwahl war nun doch die grössere Lust auf Farbe in dem hoffentlich bald eintreffenden Frühling.
Hier mal die Schnittzeichnung der Vorderteils – der Abnäher sieht gigantisch aus, aber scheint eine gute Lösung zu sein. Die Halsblende ist etwas weniger breit geworden als auf meiner TZ. Und last but not least: ein riesiges Dankeschön an meine liebe Freundin Loni, die beim Abstecken geholfen hat. Das ist wirklich das A und O für das Feintuning :yes:
Ich werde das Kleid jetzt mal beim Nähen vorziehen, denn ich möchte es zu einem Anlass in 2 Wochen sehr gerne tragen.

Jerseykleid CB Schnitt

Discovering Your Happiness

Your mind is powerful, it can heal you as much as it can harm you.

bernie and i

Sewing, dresses and D.I.Y

Mothers Dirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Kleiderschmiede

über hohe Kunst des Schneiderns

freitagswerkstatt

Meine Familie, mein Leben, mein Hobby

Küchenhexen

Küchenhexen: Kochen? Hexen? Zaubern?

erzaehlmirnix

[hier bitte kreative Beschreibung einfügen]

onehundredhangers

saying goodbye to a compulsive relationship with fashion - getting more out of life with a smaller wardrobe

Schurrmurr

Blog aus Berlin-Charlottenburg

la couseuse

francophiles Nähen

merlanne

Konterbontes aus Lëtzebuerg - Buntes aus Luxemburg

Bag'n-telle

Design-It-Yourself handbags