Archive für den Monat: August, 2014

…hat sich hier bei mir im Lauf der letzten Monate angesammelt – und um mich ein wenig zu motivieren, gibt es wieder mal eine schöne Liste und die erledigten Teile werden evtl. kurz vorgestellt.

  • neonfarbenes Shirt Saum kürzen

Hier handelte es sich um eins dieser Shirts, die so dünn sind, dass sich das Untendrunter gnadenlos abzeichnet. Daher war es in der originalen Länge fast nicht einsetzbar, ausser im Bund eingesteckt. Da das nicht meine bevorzugte Tragevariante ist, blieb nur das Kürzen.

Vorher: Shirt neongelbgrün

Nachher: Shirt neongelbgrün gekürzt

  • rotes Shirt Saum und Ärmel kürzen

Zu dünn zum Drübertragen und deshalb in eine proportional bessere Länge für mich gekürzt. Auch die Ärmel waren viel zu lang.

Vorher (die Farbe ist hier zu dunkel geraten): Shirt rot lang gerafft

Nachher:Shirt rot gerafft

  • blaues Shirt Saum und zu 3/4 Ärmel kürzen

Das gleiche Modell wie das rote Shirt. Hier habe ich mit 3-4-Ärmeln versehen.

Vorher(auch hier wieder die Farbe zu schlapp): Shirt blau lang gerafft

Nachher: Shirt blau gerafft 3-4-Arm

 

  • schwarzes Shirt Saum kürzen (Rocklänge)

Shirt KA schwarz gerafft RL

  • roter Pulli Trompetenärmel in normale umwandeln
  • gestreifte Jerseyjacke: ausgeleierten Bund und Blende ersetzen
  • pinkes Jerseykleid in Tunika verwandeln

Das Kleid wollte ich so nicht mehr tragen. Der Stoff ist sehr dünn und die Länge inzwischen etwas zu kurz für mich.

 Jerseykleid himbeer

Ich habe es zur Tunika gekürzt, die ich jetzt gut über schmalen Hosen tragen kann. An der Büste sieht die neue Länge leider nicht so schön aus, dafür aber in der Realität 🙂 .  Die Farbe liebe ich nach wie vor, obwohl der Stoff schon etwas an Frische eingebüsst hat.

Kleid himbeer zu Tunika

  • Streifenshirt Ärmel und Saum kürzen

Shirt schwarz-weiss gestreift

  • 2 Unterhemden flicken
  • 1 Slip ausbessern
  • 4 Paar Socken stopfen

Update am 8.10.14: Juhuii – ich habe alles geschafft – endlich! Das war eine langwierige Geschichte…. 🙄

Advertisements

…und ein erstes Stöffchen ist mir bereits in die Tasche gehüpft: ein schwarzer Valentino-Wollstoff mit bunten Tweed-Noppen in lauter Farben, die perfekt in meine Garderobe passen. Ich habe mal meine dazu passenden Pullis und Oberteile obendrauf drapiert. Wie es aussieht, werde ich genügend Abwechslung haben.  🙂

Tweed mit Noppen OT

Da der Stoff für sich alleine wirkt, wird wahrscheinlich ein schlichter gerader Bleistiftjupe daraus entstehen. Aber bevor es mit diesem ersten Herbstteil weitergeht, muss ich erst einmal einen Stapel Flick- und Änderungsarbeiten hinter mich bringen. Zur eigenen Motivation werde ich einen extra Beitrag dazu machen.

Ah – ich hatte übrigens gestern 1-jähriges WordPress-Blogjubiläum 😀 So schnell geht die Zeit vorüber! *soifz*

…ist nun ziemlich flott fertiggeworden:

Faltenrock burda 9-2009 ftg

Aus dem neuen Material bin ich ganz glücklich damit.

Beim Futterrock hat es auch so funktioniert wie gewünscht, allerdings war ich mal wieder erstaunt, wie der in A-Linie geschnittene vordere Futterrock sich blitzschnell an den Seitennähten ausdehnte! Auch die Länge musste ich in diesem Bereich etwas korrigieren, das war ja zu erwarten.

Futterrock vorne

Hinten ist der Futterock mit dem Oberrock identisch, also eingelegte Falten bei beiden:

Futterrock hinten

Und zwei Tragefotos gibt es hier.

bernie and i

Sewing, dresses and D.I.Y

Mothersdirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Petits bonheurs dans mon atelier

Bienvenue sur mon blog ! Venez découvrir ce qui me passionne : ma couture, mon tricot pour petits et grands, mes tests couture, mes avis, mes photos délires, mes petits bonheurs. Il vous suffit de cliquer sur une image et le texte apparait comme par magie !!

Kleiderschmiede

über hohe Kunst des Schneiderns

freitagswerkstatt

Meine Familie, mein Leben, mein Hobby

Küchenhexen

Küchenhexen: Kochen? Hexen? Zaubern?

erzaehlmirnix

[hier bitte kreative Beschreibung einfügen]

Schurrmurr

Blog aus Berlin-Charlottenburg

la couseuse

francophiles Nähen

merlanne

Konterbontes aus Lëtzebuerg - Buntes aus Luxemburg

Bag'n-telle

Design-It-Yourself handbags

made-it-in-vintage

vintage, vintage-style, retro, repro

Trüffelsau

Vegane Rezeptideen für jeden Tag