Archive für den Monat: Mai, 2010

…und das Ganze für 3.80 sfr und in 2 Minuten ;D
Wie das? Ich habe in einer der bekannten Ketten einen recht gut sitzenden und sehr preiswerten BW-Leinenblazer gefunden. Dank „Boyfriend-Style“ passte der auch in Gr. 38 über meinen Busen und die Farbe war natürlich sehr berry-kompatibel B)
Scheusslich allerdings fand ich den glänzenden Plastikknopf, der mir da entgegenprangte:
Blazer Mai 10 001Blazer Mai 10 002
Kurzentschlossen spazierte ich in einen schönen Knopfladen, den es hier gibt und fand einen passenden Knopf aus Kokosnuss (leider verfälscht der Blitz die schönen subtilen Färbungen, der Knopf wirkt hier viel zu rötlichbraun):
Knopf

Blazer Mai 10 ftg

Die Ärmel hab ich dann auch noch für mich passend gemacht. So kann man mit wenig Aufwand ein gekauftes Billigteil etwas individualisieren und veredeln 🙂

…meines Blumenjupes. Als nächstes ist nun wirklich die Jacke dran! :yes:

Blumenjupe schmal Mai 10 BüsteBlumenjupe schmal Mai 10 Sp 1

…um es nicht draussen zu geniessen, deswegen hab ich nicht so fleissig genäht. Aber ein Stück vorwärts bin ich trotzdem gekommen und deshalb gibts hier schonmal ein erstes Foto:

Blumenjupe schmal Mai 10 1

Der Stoff gefällt mir richtig gut! :yes:

…wird vor der Jacke eingeschoben, denn für ein Konzert in 3 Wochen brauche ich ein etwas weniger „formelles“ Outfit, das aber trotzdem seriös wirken sollte. Ich habe mich für einen wadenlangen geraden Jupe aus Blumenstoff entschieden. Hinten wird er einen Gehschlitz haben, das Bündchen ist ein schmaler Einfassstreifen (bei sonoemi abgeguckt)

Blumenjupe schmal Mai 10 TZ

Dazu kombiniere ich meine Wickelbluse:

Wickelbluse Lekala5571.

…ist fertig:

Elefant Jonathan

Die Augen hab ich vorher aufgestickt (Im Platt- und Stielstich), das hat sich bewährt. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich schon ewig nicht mehr gestickt habe!

Elefant Jonathan 003

Jetzt hoffe ich sehr, dass der „Kuschelfant“ meinem kleinen Neffen gefallen wird.

Elefant Jonathan ftg2

…gibt’s hier: mein Elefantenstoff von Kaffe Fassett, der mit einem weichen dunkelblauen Flanell kombiniert wird.

Elefant Jonathan 002

Die Vorlage zum Elefanten hab ich bei der Hobbyschneiderin gefunden, wo ElfriedeXX einen abgeliebten Kuschelfanten ihrer Jugend wiederauferstehen liess und das Ganze freundlicherweise per WIP dokumentierte: Elefantenklonen

Uuund: beim Besuch einer lieben Freundin gestern bekam ich diese kleine Symphonie an Gummis und Haken-Ösenbändern überreicht 🙂

Material Loni

…hab ich nun mehr oder weniger zusammen. Bei den Knöpfen musste ich die grössere Grösse erst bestellen, hier sieht man die (kleineren) Manschettenknöpfe. Sie sind nur ganz leicht erhöht – ich hatte mir die Militärknöpfe angeschaut und dann doch Bedenken, dass die doch sehr kugelige Form bei meiner kurvigen Vorderseite nicht so ideal sein wird. Diese hier scheinen mir die bessere Wahl zu sein. Beim Futter hatte ich Glück und eines gefunden, das perfekt grün-blau changiert – und ein Müsterchen drin hat, was ich ja immer ganz gerne mag.
Bevor es jetzt aber mit der Jacke weitergeht, werde ich erst mal für meinen kleinen Neffen einen Kuschelelefanten nähen und hoffe, dass dieser gelingt…

Samtjacke Mai 10 Material

…hat mir das Probemodell gebracht. Obwohl ich den Schnitt schon durch Wegkneifen ziemlich tailliert hatte, musste ich doch unter dem Busen noch mehr Weite wegnehmen – in Höhe des Busens aber leider noch mehr Weite einfügen 🙄 Die Manschettenlänge ist ideal, allerdings werde ich am Ärmel oberhalb noch 1 cm zugeben. Die Einhaltweite in Fältchen an der Armkugel ist schön so, nicht zuviel, nicht zu sehr „gepufft“. Die Kugel musste ich nicht erhöhen. Die vordere Länge der Jacke scheint an der VM etwas kurz, das kann aber durch meine noch nicht korrekt ausgeführte FBA entstanden sein. Das Schösschen werde ich etwas weniger aufspreizen, es ist zwar an und für sich sehr hübsch so, betont aber leider meinen Allerwertesten ziemlich stark – und den muss ich nicht noch extra betont haben B) Ich denke, mit einer etwas gemässigten Weite wird es gut aussehen. Jetzt muss ich mal nach passenden Knöpfen und Futter Ausschau halten.

Samtjacke Mai 10 PM

Der Schnitt für die Samtjacke ist fertig. Allerdings werde ich um ein Probemodell leider nicht herumkommen, denn zuviele Dinge habe ich neu ausprobiert und weiss noch nicht, wie sie herauskommen werden. Hat das Schösschen genügend Weite und legt sich schön? Hab ich den Ärmel zu weit gespreizt? Ist die Länge der Manschette o.k.? Hab ich zuviel tailliert und wird die Jacke dadurch evtl. zu eng? Das sind alles so Fragen, die man sich stellen muss, wenn man nicht auf einen schon vorhandenen und bereits durchdachten Schnitt zurückgreift. Ich bin wie immer sehr gespannt, ob sich meine Ideen verwirklichen lassen.
Das Schösschen wird übrigens so gespreizt: das mittlere Rückenteil etwa in der Taille abtrennen, in der Mitte des Schnittteils durchschneiden und auseinanderziehen:

Samtjacke Mai 10 001

Beim Ärmel an den gezeigten Linien einschneiden:

Samtjacke Mai 10 Ärmel 1

Nun zur gewünschten Breite aufsperren, dabei gibt es bei den Querlinien eine kleine Überlappung:

Samtjacke Mai 10 Ärmel

Diese Mehrweite wird dann an der Kugel wieder eingereiht und ergibt den gerüschten Ärmel. Aber eben – wie sehr gerüscht, das kann ich so noch nicht abschätzen… B)
Und hier noch alle Schnittteile zusammen, ich bin froh, dass heute alles fertig bekommen habe:

Samtjacke Mai 10 Schnitt

bernie and i

Sewing, dresses and D.I.Y

Mothers Dirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Kleiderschmiede

über hohe Kunst des Schneiderns

freitagswerkstatt

Meine Familie, mein Leben, mein Hobby

Küchenhexen

Küchenhexen: Kochen? Hexen? Zaubern?

erzaehlmirnix

[hier bitte kreative Beschreibung einfügen]

onehundredhangers

saying goodbye to a compulsive relationship with fashion - getting more out of life with a smaller wardrobe

Schurrmurr

Blog aus Berlin-Charlottenburg

la couseuse

francophiles Nähen

merlanne

Konterbontes aus Lëtzebuerg - Buntes aus Luxemburg

Bag'n-telle

Design-It-Yourself handbags

made-it-in-vintage

vintage, vintage-style, retro, repro