Archive für Beiträge mit Schlagwort: Schulterprinzess

…. so lautete heute mein vormittägliches Motto. Ich habe mich bereits zu früher Morgenstunde ordentlich gestresst im Bemühen, nicht spitztütige Abnäher mit allen Tricks hinzubekommen. Und wo bin ich gelandet, nachdem es in den verschiedensten Versionen nicht geklappt hat? Bei der altbekannten Schulterprinzessnaht…  😎
Ich fühle mich einfach nicht wohl, wenn es so aussieht, als würde man die Brustspitzen auch noch besonders betonen wollen. Könnt ihr euch noch an Anne Hathaways „Nippelgate“ erinnern? Bestimmte Stoffe vertragen diese Art Abnäher einfach nicht – oder auch Cupgrössen jenseits von D fahren einfach besser mit durchgängigen Nähten, die die Brustrundung besser nachformen.
Ich habe jetzt quasi den Abnäher weitergeführt und innen in einer schmalen Biese auslaufen lassen. So fallen an der Schulter nur ein paar Millimeter weg, was mir ohnehin gerade recht kommt, denn ich hatte vergessen, etwas Einhaltweite in der hinteren Schulter einzuplanen. Das einzig Blöde ist, dass die Linie, sofern sie harmonisch aussehen soll, nicht auf die Teilungsnaht des Rückenteils stösst. Ich werde einfach eine kleine Ziernaht an dieser Stelle ins Rückenteil laufen lassen – in der Hoffnung, dass es wie ein Designeelement aussieht.
Wie man sieht, hat sich auch die erneute Heftversion voll gelohnt. Ich würde das Kleid sonst nicht tragen wollen mit diesen „Zitzen“ 😎

Spitztüten

…für die letzten Sommertage wurde das Kleid fertig. Zunächst hatte ich etwas Bedenken, dass die Farbe mich vielleicht erschlägt, aber ich denke, es ist o.k.
Der Büste passt es mal wieder überhaupt nicht… 🙄

Rotes Kleid Bü
rotesKleid Sp

…muss noch her, bevor der Sommer zuende geht – bzw. vielleicht lockt es ihn ja mal für einige Tage hervor.
Zur Zeit habe ich eine etwas puristische Phase: klare, eindeutige Farben – schlichte,schnörkellose Schnitte.
Wie unschwer zu erkennen ist, wird es eine Variante des Zitrotop-Schnitts.

rotes Kleid TZ

…hab ich einigermassen zu meinen Gunsten entschieden. Es war total mühsam mit diesem festgewebten Baumwollstoff, der kein bisschen nachgab. Meiner Büste passt das Teil mal wieder überhaupt nicht und sieht an ihr auch nicht besonders ansprechend aus, aber das ist ja immer ein Zeichen, dass es an mir umso besser sitzt B)

Zitrotop  fg Bü

…sind eine echte Herausforderung… :.

Zitrotop Teilungsnähte

…gibt einen ersten Eindruck. Bitte die faltigen Teilungsnähte nicht weiter beachten, die werde ich nochmal sehr sorgfältig mit Stütznaht etc. nähen, das hier ist nur die schnell zusammengetackerte Version, um in groben Zügen zu wissen, woran ich bin. Die Ärmel hab ich auch einfach nur drangelegt. Das einzig bislang definitiv Genähte ist die Rückennaht mit dem Reissverschluss. Ich habe nun doch beschlossen, das Ganze zu füttern, denn der Baumwollstoff klebt ziemlich. Ausserdem spare ich mir dann den Halsbeleg.
Mir gefällt das Oberteil sehr gut und die Farbe macht definitiv gute Laune!

Zitrotop geheftet

…wird hiermit eröffnet. 😀

Zitrotop Juni 12 TZ

Schlicht und einfach – mit Schulterprinzessnähten und den Miniärmeln.

bernie and i

Sewing, dresses and D.I.Y

Mothers Dirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Kleiderschmiede

über hohe Kunst des Schneiderns

freitagswerkstatt

Meine Familie, mein Leben, mein Hobby

Küchenhexen

Küchenhexen: Kochen? Hexen? Zaubern?

erzaehlmirnix

[hier bitte kreative Beschreibung einfügen]

onehundredhangers

saying goodbye to a compulsive relationship with fashion - getting more out of life with a smaller wardrobe

Schurrmurr

Blog aus Berlin-Charlottenburg

la couseuse

francophiles Nähen

merlanne

Konterbontes aus Lëtzebuerg - Buntes aus Luxemburg

Bag'n-telle

Design-It-Yourself handbags

made-it-in-vintage

vintage, vintage-style, retro, repro