Archive für Beiträge mit Schlagwort: Wollstoff

…lege ich nun bis auf weiteres meine Mantelnähpläne.

Gründe gibt es einige dafür:

  • Mein Stoff erwies sich als teilweise löchrig, entweder hat er zu lange gelagert oder ich habe es bislang nicht bemerkt. Es handelt sich nicht um Insektenfrass, soweit ich es beurteilen kann. Der Rest wird wohl noch für eine Jacke ausreichen.
  • Eigentlich war der Stoff auch etwas zu dünn für einen Wintermantel, wie ich ihn bräuchte. Schwarz ist ja eine meiner Standardfarben, in dünneren Qualitäten ist dieser „Posten“ in meinem Kleiderschrank bereits gut ausgefüllt, daher ist kein dringender Bedarf vorhanden.
  • In dickerer Qualität besitze ich bereits einen Kurzmantel in dunklem Marineblau und habe auch noch einen langen Wollmantel in Rot im Schlussverkauf gefunden. Also ist mein Mantelbedarf gedeckt, sodass ich einen weiteren neuen nicht unbedingt in dieser Saison brauche. Luxuriöse Verhältnisse – wenn ich daran denke, dass ich mir zu Studentenzeiten so manchen Winter keinen richtig warmen Mantel „gönnen“ konnte oder wollte, weil das Budget zu klein war (und meine Nähkenntnisse noch nicht so fortgeschritten).
  • Und last but not least bin ich ja seit geraumer Zeit eher nähabstinent, sodass solche Grossprojekte in all ihrer Langwierigkeit nicht die grösste Motivation bei mir auslösen. Ich fühle mich kleidungsmässig gut ausgestattet und brauche nur in kleinsten Dosen überhaupt etwas Neues. Manchmal wird ein nicht so optimales Teil noch verbessert (es gibt da einiges in der Warteschlaufe) oder ersetzt. Aber sonst kann ich mich von Lust und Laune (sofern vorhanden) leiten lassen und muss nicht auch noch bei meinem Hobby Pflichtaufgaben ableisten.
  • Der Schnitt ist an und für sich sehr schön – er wird auf jeden Fall mein nächstes Mantelmodell werden. Dafür werde ich mir dann einen geeigneten eher dickeren Wollstoff in Schwarz oder mit einem s/w-Muster besorgen. Ich plane eine Wiederaufnahme gegen Ende des Sommers, wenn die neuen Qualitäten in den Stoffläden auftauchen.

wintermantel-tz

Advertisements

… mal ein Projekt zu haben, das einem nur so von der Nadel hüpft. Die gute Stoffqualität näht sich wie ein Traum und auch die Passform ist prima. So darf es weitergehen. Der Farbton ist einfach nicht einzufangen, hier sieht er blau aus. Auch der Kasten rechts oben trifft die Farbe nur in etwa. Sie ist intensiv dunkel leuchtend und lässt sich einfach nicht darstellen.

torso

Sorry, der Schnitt sieht leicht schief aus, da die Perspektive etwas verzerrt ist. Ich habe wohl nicht ganz von oben fotografiert.

schnitt-merinopulli

…mit Ledereinfassungen ist endlich fertig!

Longpulli ftg Bü

Foto an der Frau findet man hier

…wird ein 8-bahniger Rock mit angeschnittenen Godets.
Etwas ähnliches hatte ich vor einigen Jahren bereits einmal genäht und immer gerne getragen: hier
Diesmal möchte ich ihn aber etwas weniger lang – aber zuerst mal schauen, wie ich das Schnittmuster hinbekomme. Es sollen nicht zu grosse Godets werden, einfach etwas Weite ums Knie herum.
In etwa so könnte er aussehen:

Godetrock 8 Bahnen TZ

Verarbeitet wird der sündhaft teure Wollstoff mit etwas Elasthan aus der letzten Stoffausbeute. Dann hab ich schon 2 Stoffe vernäht!

…und daher gerade der richtige Moment, um mir so langsam Gedanken über meinen neuen Wintermantel zu machen. Der alte Tweedmantel hat ja schon ein paar Jährchen auf dem Buckel, es wird Zeit für ein neues Modell. Und so soll es in etwa aussehen (Inspiration aus einer „La mia boutique“, die Loni und ich im letzten Jahr in Mailand als Sammelband kaufen konnten)
Der Stoff ist ein blauer Wollstoff, schön flauschige Mantelware, allerdings wohl nicht so dick (und damit auch nicht so wärmend) wie der Tweed des anderen Modells. Das Blau ist etwas dunkler als abgebildet, aber etwas heller als ein dunkles Marineblau.

Wintermantel 2011 TZ

Wintermantel 2011 003

Winterma 2011 TZ fbg

Es wird also ein Einreiher, ich hab immer Bedenken bei den zweireihigen Mänteln, dass sie zu massiv in der Brustgegend wirken könnten. Obwohl bei denen dann auch grosszügige Kragenformen gut aussehen, so ein Redingdote mit grossem Kragen würde mir auch gefallen. Aber jetzt geht es erst einmal um die Alltagstauglichkeit.
Neu ist für mich, dass ich mal „Erweiterungen“ im Schnitt vornehmen möchte, um etwas mehr Bewegungsweite zu haben. Alle meine Mäntel sitzen sehr auf Figur, und ich habe bemerkt, das es schwierig ist, dann z.B. noch eine wärmende Strickjacke darunter anzuziehen. Deswegen wird hier jetzt etwas „aufgelockert“ und an Armvortritten sowie VM und HM etwas zugegeben. Evtl. auch das Armloch etwas vertieft. Ich möchte aus praktischen Gründen ein etwas grosszügigeres Modell.
Die Taschenform ist mir noch eher unbekannt und eine Passe hab ich bislang auch noch nicht sehr häufig probiert.
Also auf zur Schnittbastelei!

…wird nun doch noch ein Pencilskirt oder Bleistiftrock in einem schönen sommerlich leichten Wollstoff genäht – eine tolle Qualität, die überhaupt nicht knittert. Ich hab schon alles zugeschnitten und vorbereitet. Leider hatte ich keinen passenden Faden, sonst wäre der Rock vielleicht schon fertig… ;D

Pencilskirt April 10 TZ 1

Discovering Your Happiness

Your mind is powerful, it can heal you as much as it can harm you.

bernie and i

Sewing, dresses and D.I.Y

Mothersdirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Petits bonheurs dans mon atelier

Bienvenue sur mon blog ! Venez découvrir ce qui me passionne : ma couture, mon tricot pour petits et grands, mes tests couture, mes avis, mes photos délires, mes petits bonheurs. Il vous suffit de cliquer sur une image et le texte apparait comme par magie !!

Kleiderschmiede

über hohe Kunst des Schneiderns

freitagswerkstatt

Meine Familie, mein Leben, mein Hobby

Küchenhexen

Küchenhexen: Kochen? Hexen? Zaubern?

erzaehlmirnix

[hier bitte kreative Beschreibung einfügen]

onehundredhangers

saying goodbye to a compulsive relationship with fashion - getting more out of life with a smaller wardrobe

Schurrmurr

Blog aus Berlin-Charlottenburg

la couseuse

francophiles Nähen

merlanne

Konterbontes aus Lëtzebuerg - Buntes aus Luxemburg

Bag'n-telle

Design-It-Yourself handbags