Archive für Beiträge mit Schlagwort: stickereisteppjacke

…weiter ging’s mit meiner Jacke. Ich glaube, sie wird mir gefallen :yes:
Hier ein paar kleine Eindrücke vom Kragen:
Steppjacke Kragen innenSteppjacke KragenSteppjacke Kragen

Werbeanzeigen

Ich habe gerade etwas ausprobiert, worauf ich vorher seltsamerweise nicht gekommen bin: ich wollte ein schnelles Jäckchen aus einem Steppstoff, den ich schon länger hier liegen habe machen – möglichst unkompliziert im Schnitt, da sowohl das Muster als auch das Material nicht besonders viele formende Nähte vertragen und ich auch sehr wenig Stoff habe.
Stoff und Modell sieht man hier:
Stickereisteppjacke StoffStickereisteppjacke Modell
Bisher habe ich bei burda immer 38 ausgewählt, da ich die Differenz von 88 OW laut burda-Tabelle und meinen 94cm schon ziemlich gross fand. Aber meistens fielen die Teile trotzdem noch zu gross aus – Rücken zu breit, Schultern zu breit, Taille zu tief etc – also x Änderungen!:## FBA musste ich ja ohnehin machen….
Jetzt nahm ich einfach mal 36 – dort stimmen nämlich die Proportionen oberhalb des Busens viel besser und die Rückenbreite stimmt auch. Nur – würde das klappen, bei dieser riesigen OW-Differenz?
Die burda-Modelle haben meiner Erfahrung nach eine eher légère Passform, nicht besonders körpernah. Bei der FBA hab ich nur 2 cm „gesperrt“, der Brustpunkt war damit auch schon etwas tiefer und das Ergebnis ist gar nicht so schlecht |-| :
Stickereisteppjacke Probemodell
Die Schultern sind noch zu breit, dann wird sich alles noch ein wenig verändern.
Ich war bei Lekala etwas entmutigt, da stimmen zwar die Masse, aber den Armausschnitt, der bei meinen selbst eingegebenen Massen konstruiert wird, finde ich nicht so optimal. Oberhalb des Busens gibt es so eine Art breite „Platte“ mit viel zuviel Stoff, da sich alles an der grossen OW ausrichtet – dabei habe ich schmale Schultern und keinen besonders breiten Rücken. Die Rücken- und Schultermasse habe ich zwar verkleinert eingegeben, aber das Programm entwirft eben diesen riesigen Armausschnitt, der mir nicht gefällt. Beim Tweedkleid habe ich die Armausschnitte ganz gewaltig verändert, die sitzen jetzt gut. Ich müsste das bei den Jacken wohl auch machen und dann noch einen neuen Ärmel konstruieren….da fühle ich mich dann doch ein wenig überfordert :**:. Vielleicht ergibt jetzt diese Methode mit burda Gr. 36 ein schnelleres Ergebnis? B) Die FBA kann ich ja inzwischen recht gut….
Stickereisteppjacke FBA
Ich bin noch nicht sicher, wie ich diese Jacke schliessen soll – sportlich mit RV? Edel mit Knöpfen? Einen unsichtbaren Hakenverschluss auf Stoss? Oder asiatisch mit Posamentenverschlüssen? Vielleicht ist das bei dem Muster zuviel des Guten? Einen Stehkragen möchte ich auch noch drankonstruieren. Ich glaube, so schnell-schnell wird es doch nicht gehen :roll:. Eine Wendejacke wird es jedenfalls definitiv nicht.

Wege der Selbstheilung

Kostenlose Selbsthilfereihe mit verschiedenen Themengebieten, Podcast, Gedichten, Videos und Musik

beata sievi corset artist

Korsett-Massanfertigung und Fachunterricht

bernie and i

Sewing, dresses and D.I.Y

Mothersdirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Petits Bonheurs dans Mon Atelier

Bienvenue sur mon blog ! Venez découvrir ce qui me passionne : ma couture, mon tricot pour petits et grands, mes tests couture, mes avis, mes photos délires, mes petits bonheurs. Il vous suffit de cliquer sur une image et le texte apparait comme par magie !!

freitagswerkstatt

Meine Familie, mein Leben, mein Hobby

Küchenhexen

Küchenhexen: Kochen? Hexen? Zaubern?

Schurrmurr

Blog aus Berlin-Charlottenburg

merlanne

Konterbontes aus Lëtzebuerg - Buntes aus Luxemburg

Bag'n-telle

Design-It-Yourself handbags

Evelyn - Taschen

...und was mir sonst noch so einfällt

Atelier Felu

Berrys Nähtagebuch

gruengescheckt

... nicht nur grün, sondern grüngescheckt ...

Vienna Fashion Waltz

Fashion & Lifestyle Blog

silberminze

„help them to help themselves“

sewing galaxy

Berrys Nähtagebuch