Archive für Beiträge mit Schlagwort: Spitzenborte

…ist nun endlich fertig!

Hier ein Bild an der Büste und im Garderobenblog noch zwei Tragefotos :

Spitzenkleid ftg BüJ

Jetzt bin ich froh, dass ich nicht mehr Wollstoff nähen muss, sondern mich mal der Sommernäherei zuwenden kann!

 

…hatten mich die letzten Monate im Griff. Ich weiss auch nicht so ganz genau, warum ich so eine lange Flaute hatte. Ein wenig liegt es vielleicht auch daran, dass ich etwas einsam vor mich hinwerkele und wenig Resonanz spüre. Das liegt natürlich daran, dass auch ich zwar recht viele Blogs in meiner Leseliste habe, aber oft nur als stille Leserin daran teilnehme. So richtig aktiv bin ich eben nicht in der Näh-Community. Mein Ziel war ja auch immer nur, für mich selbst ein „Nähtagebuch“ zu führen, um Techniken und Know-how sowie die Entstehungsprozesse zu dokumentieren – nicht mehr und nicht weniger. Allerdings herrschte dann eine Zeitlang doch ein recht häufiger und netter Kommentaraustausch, der durchaus motivierend auf mich wirkte, ich gebe es gerne zu… Inzwischen gibt es unzählige Nähblogs und man kommt zum Teil mit dem Lesen fast nicht hinterher, da ist es klar, dass es auch weniger Besucher und Kommentare gibt.

Heute hab ich meine Abstinenz beendet und mich an die Ärmel meines Kleids gemacht.

Hier die einzelnen Schritte:

Die Ärmel wurden ohne Nahtzugabe am Saum in der gewünschten Endlänge zugeschnitten. Anschliessend habe ich die Spitze aufgelegt, um die Verjüngung der Ärmel auf die Spitze zu übertragen:

Spitze auflegen

Ärmel und Spitzenbund habe ich dann separat geschlossen, da ich die Stoffärmel mit der Overlock versäubern wollte, die Spitze aber nur umgelegt und mit Zickzack noch einmal fixiert habe. Sicher gibt es noch filigranere Nahtvarianten, aber mir ging es eher um die Stabilität. Jedenfalls habe ich darauf geachtet, dass in der Ärmelmitte auch genau die Mitte einer Spitzenblüte liegt.

Anschliessend habe ich den Bund so auf dem Oberstoff fixiert, dass die Bogenkante genau an der Ärmelkante endete. Dann wurde die obere Bogenkante mit schmalen Zickzackstichen auf den Oberstoff genäht, dem Verlauf der Bögen einigermassen folgend:

Spitze feststeppen

So sieht die Naht von innen aus:

Naht innen

Als letzter Schritt wird dann der Stoff unter der Spitze abgeschnitten, dabei habe ich am Stoff eine kleine Zugabe stehen lassen:

Unterstoff wegschneiden.JPG

Das Ergebnis ist ein schöner filigraner Abschluss:

Ärmelabschluss mit Spitzenborte

…ist keine ganz übliche Kombination, ich habe es bei diesem Nachthemd aber mal probiert und finde es wirklich hübsch!

So-Na Spitzenborte

Viele schmale Streifen heisst auch viele Möglichkeiten, diese in den Seitennähten leicht gegeneinander zu verschieben – und ich bin wirklich fast verzweifelt. Da das genaue Stecken auch nicht viel brachte, hab ich es dann mit Wondertape probiert: auf der einen Seite brachte das ein gutes Ergebnis, auf der anderen Seite gab es trotzdem verschobene Stellen :##

So-nachthemd Tape

Die Schulternähte hab ich mit dünnem durchsichtigen Gummiband verstärkt, um das Ausleiern zu verhindern. Das finde ich persönlich angenehmer als Formband, das sich schon öfters bei mir durchs Waschen wieder etwas gelöst hat.

So-Na Schulterverstärkung

Hier nochmal einen Blick auf die filigrane Wirkung der Borte:

So-Nachthemd Ärmel

Und das Endergebnis:

So-Nachthemd Bü

Wege der Selbstheilung

Kostenlose Selbsthilfereihe mit verschiedenen Themengebieten, Podcast, Gedichten, Videos und Musik

beata sievi corset artist

Korsett-Massanfertigung und Fachunterricht

bernie and i

Sewing, dresses and D.I.Y

Mothersdirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Petits Bonheurs dans mon Atelier

Couture, tricot, do it yourself.

freitagswerkstatt

Meine Familie, mein Leben, mein Hobby

Küchenhexen

Küchenhexen: Kochen? Hexen? Zaubern?

Schurrmurr

Blog aus Berlin-Charlottenburg

merlanne

Konterbontes aus Lëtzebuerg - Buntes aus Luxemburg

Bag'n-telle

Design-It-Yourself handbags

Evelyn - Taschen

...und was mir sonst noch so einfällt

Atelier Felu

Berrys Nähtagebuch

gruengescheckt

... nicht nur grün, sondern grüngescheckt ...

Vienna Fashion Waltz

Fashion & Lifestyle Blog

silberminze

„help them to help themselves“

sewing galaxy

Berrys Nähtagebuch