Burda-Schnitte haben leider für mich zu breite Schultern, d.h. ich muss diese schmäler machen. Da man ja das Armloch möglichst nicht verändern möchte, gehe ich wie im burda – Nähbuch vorgeschlagen vor.
Hier zunächst mal ein Foto der Passe – man sieht, dass es keine Schulternaht gibt. Die violette Linie habe ich angezeichnet, damit ich weiss, wo die Schultermitte ist. Hier schneide ich auseinander und klebe beide Teile an Vorder- und Rückenteil, damit ich die Schulteränderung überhaupt nach dieser Methode machen kann.
Jacke A-Form weiss Schulterpasse
Diese Linien zeichne ich dann ein:
Jacke A-Form weiss 009
Und so schiebe ich dann nach innen:
Jacke A-Form weiss 010
Alles schön begradigen, mit Papier ausfüllen und wieder zusammenpappen und schon hat man eine neue Passe:
Jacke A-Form weiss 011
Ist ja schon alles eine rechte Bastelei….:**: