Tja, ich fürchte, der Schlitten muss in Revision…Ich war wohl im vorherigen Eintrag zu optimistisch. Heute ergab sich, dass das Blech weniger verbogen ist, als dass es dauernd aus seiner Halterung springt. Auf der anderen Seite dagegen ist es ganz fest verankert, also denke ich, irgendetwas ist da abgebrochen oder so…:(
Dann kullerte mir auf einmal ein Schräubchen samt Unterlagscheibe entgegen und ich stellte fest, dass dort, wo es sich gelöst hatte (auf der Unterseite des Schlittens) auch ein kleines Teil fehlte, was verhinderte, dass ich das Schräubchen wieder ordnungsgemäss hätte anschrauben können. Schade, schade….:no:
Ich denke, mit so einem defekten Teil kann ich wohl nicht arbeiten, da ist der Frust absolut vorprogrammiert. Ich fürchte, ich muss den Schlitten in Reparatur geben, falls ich das überhaupt irgendwo kann. Soweit ich weiss, hat brother ja seine Strickmaschinenproduktion eingestellt.
Jetzt gedulde ich mich noch bis morgen, damit die Fachfrau Loni mal noch einen Blick werfen kann und dann werde ich sehen, wie ich weitermache…im schlimmsten Fall dann halt doch alle Bündchen von Hand stricken mit 1 1/2 Strumpfnadeln (die müsste ich dann aber auch erst mal irgendwo auftreiben)

Advertisements