Kurzfristig wird dieser Blog mal zum Strickblog umfunktioniert, denn ich hatte sehr grosse Lust, die von Loni ausgeliehene Strickmaschine hervorzunehmen (:wave: nach Wald) und mal wieder was daran zu stricken. Vor allem wollte ich mich mal etwas näher mit dem Elektroschlitten beschäftigen. Auf der Suche nach Wolle kullerten mir aber zunächst einmal alle alten noch nicht beendeten Stücke entgegen…..:P , die berühmten UnFinished Objects, kurz UFOs genannt. Da die Zeit „zwischen den Jahren“ ja auch ganz geeignet ist, noch Unfertiges zu abzuschliessen, mache ich jetzt mal einen kleinen Anlauf und schaue, was ich noch mit dem letzten Schwung des Jahres erledigt bekomme ;D

Hier eine kleine Liste der anstehenden UFOs:

1.ein königsblaues Strickkleid, mein allererster Versuch auf der Strickmaschine. Es muss eigentlich nur noch ein Ärmelbündchen zuende gestrickt und beide Ärmel eingenäht werden.

blaues Strickkleid

2. ein Pulli aus wunderschöner Islandwolle. Jetzt kommt eigentlich der schönste Teil, die Passe, dran. Ich hab es anfangs immer mit auf die verschiedenen Reisen genommen, aber es wurde dann irgendwie zu schwer und blieb dann zuhause und geriet damit etwas in Vergessenheit
Islandpulli

3. ein Raglanpulli in Pfeffer-und-Salz-Optik. Die Wolle hatte ich ewigs herumliegen, ich bin mir noch gar nicht sicher, ob sie ausreichen wird. Evtl. ist das Teil auch etwas knapp bemessen, das weiss ich aber erst so richtig nach dem Zusammennähen :**:
Man merkt, hier ist die Motivation nicht soooo gewaltig zur Zeit B)

Raglanpulli s/w

4. ein Schal mit kleinen Jaquard-Mustern. Diesen Schal habe ich vor x-Jahren bei einem Opernprojekt angefangen zu stricken, deswegen weiss ich genau, wie lange er schon rumliegt *schäm* Allerdings werde ich ihn wahrscheinlich weiter als Reise-Ufo behandeln, denn es ist das einzige Stück, das relativ problemlos mitzunehmen geht 😉
Immerhin habe ich es jetzt über Weihnachten schon ein wenig reaktiviert und etwa 15 cm gestrickt :>>

Jaquardschal

Und zum guten Schluss um meine Motivation etwas zu erhöhen hier schon die schöne Alpaka-Wolle für mein nächstes Strima-Projekt: eine Jaquardjacke mit Zweiwegezipper, sofern ich den hier in Basel auftreiben kann. Vielleicht nehme ich aber auch den von meiner geliebten Cashmere-Strickjacke, die leider inwischen nach zwei Jahren permanenten Tragens völlig ausgeleiert ist und den Geist aufgibt…allerdings ist der schwarz, na, mal gucken…:-/

Alpaka-Wolle