…denn ich möchte die fertigen Teile dann auch mal anziehen :-/ Also hab ich beschlossen, ab jetzt nur noch Sachen zu nähen, die sich für kühleres Wetter wärmend „aufrüsten“ lassen. Obwohl ich noch ein paar gute Ideen für meine Sommerstöffchen habe, werden diese jetzt erstmal weggepackt. Kein Wunder, dass sich mein Stofflager immer mehr füllt bei dem unvermeidlichen Überhang, der mir zu jeder Saison ensteht… 🙄
Mein nächstes Projekt wird dieses Kleid aus einem BW-Stoff mit Stand.
Der Stoff hat ein kleines graphisches Muster, hier mal etwas vergrössert:

Vestido vero moda patr. 223 mod.83 004

Und dieses Kleid aus einer uralten patrones (als es diese noch in der Schweiz zu kaufen gab :**: ) habe ich ins Auge gefasst:

Vestido vero moda TZ 2

Es hat eine nach unten gesetzte Taille, eine Art „Gürtelteil“ (mit oder ohne Gürtel drüber zu tragen) und ein kleines Faltenröckchen mit Kellerfalten dran. Ich denke, man kann bei kühlerem Wetter gut eine Jacke drüberziehen oder ein Shirt drunter.
Wie immer werde ich meinen Grundschnitt entsprechend umbasteln…also ran ans Werk!

Werbeanzeigen