Archive für Beiträge mit Schlagwort: konzertjupe

…haben sich aufgrund der knappen Stoffmenge ergeben. So reichte es nicht für eine hintere Mittelnaht mit Gehschlitz, stattdessen werde ich einen einfachen Schlitz auf der linken Seite einarbeiten, da der Hinterrock nun auch im Stoffbruch zugeschnitten wurde. Zwangsläufig muss dann auch der RV seitlich eingesetzt werden. Auch die Form ist nun eher schmal geraten.

Mit der Platzierung der Motive hatte ich nicht viel Auswahl. Es gab nur eine einzige Option, die VM und RM zu positionieren. Allerdings ist der Rapport nicht spiegelsymmetrisch, deswegen stört es mich jetzt nicht zu sehr. An den Seitennähten setzen sich die Ranken zum Glück ohne grosse Störungen fort.

Ansonsten läuft alles gut und es ist bis jetzt ein unkompliziertes Projekt, das einfach nur Freude macht.

Konzertjupe Dez 17

Advertisements

…steht auf dem Programm. Es tut mir gut, wieder etwas zu nähen. Seit dem Sommer habe ich quasi pausiert – und merke, dass ich mein Hobby vermisst habe.

Das Projekt ist unspektakulär: ein leicht ausgestellter bodenlanger Rock (wie weit, das entscheidet die Stoffmenge) mit Gehschlitz (einer der Gründe, warum ich jetzt einen neuen möchte: bei meinem anderen kann ich beim Auf- und Abtreten nur ganz kleine Schritte machen…).

Der Stoff liegt schon lange bei mir in der Kiste: ein bestickter Popeline, der aber trotzdem festlich aussieht. Die zarten Blütenranken lockern das tiefe Schwarz etwas auf und mit einem schwarzen Oberteil kombiniert sollte das Ganze konzerttauglich sein.

Jetzt bastle ich am Grundschnitt und hoffe in etwa auf dieses Ergebnis:

TZ Konzertjupe Dez 17

 

 

Ich brauche manchmal ganz schön lange, bevor ich endlich alle Abschlussarbeiten fertig habe *seufz*
Hier also nun der fertige Rock, innen:
Innenlebenund aussen:patrones 149-73 falda los pepes Leider kann man auf dem kleinen Foto die Stickerei nicht erkennen, wenn man draufklickt und dann unter „alle Grössen“ das grösste Format auswählt,sieht man sie ganz gut :yes:
Und so werde ich ihn wohl kombinieren (hab nicht aufgepasst und der Blusenkragen hängt auf dem Foto schief U-( ):
patrones 149-73 falda los pepes  mit Bluse

Nachtrag:Gerade hab ich das erste Konzert darin gesungen. Die Kombi hat sich bewährt, morgen ist das zweite Konzert allerdings in einer Kirche, da weiss ich noch nicht so recht, ob ich nicht doch frieren werde (zumindest, bis die erste Arie vorüber ist…B) ) Ein Problem ergab sich allerdings: beim Auf- und Abmarsch der Solisten musste ich immer ganz schnell trippeln, da ich wegen des geringen Saumumfangs keine grossen Schritte machen konnte XX( Ich konnte kaum meiner Soprankollegin auf den Fersen bleiben….Das ist schon ziemlich blöd. Ich fürchte, ich werde noch im Nachhinein einen Schlitz hineinbasteln müssen.

Nachdem ich bislang meist Konzertkleider genäht habe und mein schöner Organza-Jupe nur bei Konzerten zum Einsatz kommt, die ich ohne lange Reiserei erreiche, habe ich beschlossen, noch einen Jupe zu nähen, der die Reisetasche nicht übel nimmt: aus einem bestickten Crashtaft, den ich mal in Amsterdam gefunden habe. Leider nicht aus Seide B), aber trotzdem schön anzuschauen.
Und bei der Farbe wird euch sicher schon langweilig :yawn: – was kann es anderes sein als eine Variante meiner Lieblingsfarbe :>>

Stoff für Falda Los Pepes patrones 149-73 002

Stickerei noch mal etwas näher: Falda Los Pepes patrones 149-73
Und hier noch das Foto und die unspektakuläre technische Zeichnung:
Falda Los Pepes patrones 149-73 001Falda Los Pepes patrones 149-73 003
Das Modell ist aus einer uralten Patrones. Ich kann die Leute nie verstehen, die nach fünf Jahren ihre Nähhefte entsorgen, da sie diese dann als „unmodern“ empfinden. Bei mir ist es so, dass ich, wenn mir ein Modell gefällt, es nach einigen Jahren immer noch sehr schön finde. Bin ich etwa konservativ?? 88|

beata sievi

Massangefertigte Korsetts aus der Schweiz - Sinnlichkeit-Prestige-Rafinesse

bernie and i

Sewing, dresses and D.I.Y

Mothersdirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Petits bonheurs dans mon atelier

Bienvenue sur mon blog ! Venez découvrir ce qui me passionne : ma couture, mon tricot pour petits et grands, mes tests couture, mes avis, mes photos délires, mes petits bonheurs. Il vous suffit de cliquer sur une image et le texte apparait comme par magie !!

Kleiderschmiede

über hohe Kunst des Schneiderns

freitagswerkstatt

Meine Familie, mein Leben, mein Hobby

Küchenhexen

Küchenhexen: Kochen? Hexen? Zaubern?

erzaehlmirnix

[hier bitte kreative Beschreibung einfügen]

Schurrmurr

Blog aus Berlin-Charlottenburg

Eva Marie

Schreibmädchen

merlanne

Konterbontes aus Lëtzebuerg - Buntes aus Luxemburg

Bag'n-telle

Design-It-Yourself handbags

made-it-in-vintage

vintage, vintage-style, retro, repro

Trüffelsau

Vegane Rezeptideen für jeden Tag

lilefein

Kleidung zu nähen ist eine Leidenschaft von mir.