Archive für Beiträge mit Schlagwort: flickarbeiten

….ging es heute weiter.

Ich habe

  • einen gelösten Hosensaum wieder angenäht
  • die ausgerissene Kante eines Schals rouliert:

Saum ausgerissen

Saum rouliert

Konzertschal

  • bei einem Jupe, der nur ein Jerseyband als Bundabschluss hatte einen Tunnel genäht und einen Gummi eingezogen. So ist eher sichergestellt, dass er sich nicht gegen Süden selbstständig macht.Gummizug Jupe

Jupe s-w-Motiv

  • ein T-Shirt gekürzt. Da ich es mit der verspielten Schleife wohl eher zu Jupes tragen werde, wäre es sonst viel zu lang gewesen. Seit ich Bauschgarn verwende, bin ich richtiger Fan meiner Cover geworden. 😀Saum CoverShirt KA marine mit Schleife
  • bei einem Seidenpulli klaffen wohl aus Altersgründen einige Nähte auf (die sind wohl nicht für die Ewigkeit, die ich diesen bereits Pulli trage, geschaffen). Die werde ich jetzt als letzte Tat in meinem Flick- und Änderungsanfall noch schliessen.

 

Advertisements

🙄 waren heute angesagt.
1.Bei meinem Paisleyshirt hatte sich der Saum an einer Stelle aufgeribbelt, und da ich zu faul war, die Cover anzuwerfen, wurde schnell der Wellensaum meiner activa verwendet. Sieht aber auch gut aus, wie ich finde:

Wellensaum 002

2. Beim schwarzen Pencilskirt hab ich das Futter irgendwie zu lang gelassen, jedenfalls blitzte es beim Sitzen ab un zu hervor. Also etwa 1,5 cm gekürzt (1 cm hätte es wohl auch getan) und hoffentlich das Problem behoben.
3. Bei meinem Lieblingsrock aus einer Art Jaquard-Gobelin-Stoff war die hintere Futternaht aufgegangen und hatte sich auch vom RV gelöst. Immerhin hab ich den bestimmt schon über 10 Jahre und liebe ihn immer noch heiss und innig! Leider habe ich nie wieder einen so schönen Stoff in dieser Art gefunden…Mmmh – sehe gerade, dass auf dem Foto so seltsame Wellen zu sehen sind, auf dem Rock sind die in natura nicht zu sehen :??:

Gobelinrock

4.Und last but not least bei einem BH die Träger zum zweiten Mal mehr nach innen versetzt, da sie mir immer noch über die Schultern rutschen :-/

Diese Leinenhose hat schon einige Sommer erlebt und hatte ursprünglich die Farbe pink. Ich wurde sogar schon von jemandem darauf angesprochen, der auch so eine haben wollte – den Auftrag, eine zu nähen, hab ich dann aber abwenden können, mit der Begründung, dass ich ja schliesslich nur Hobbyschneiderin sei.B) Ich nähe wirklich nur sehr selten für andere, Passform und Vorstellung des „Kunden“ müssen ja nachher genau getroffen sein, das macht mir viel zuviel Stress. Auf allerausdrücklichsten Wunsch gibt’s doch ab und zu mal etwas für den Liebsten oder die Familie…
Aber zurück zum RV – einen in eine neue Hose nähen ist ruck-zuck gemacht, aber wehe, man muss bei einer alten alles auftrennen….:roll:
Die pinke Hose musste im letzten Sommer unbedingt nachtblau werden, was auch schön gelang – nur der RV erstrahlte weiterhin in kräftigem Pink!:b Seltsamerweise hat mich das letzten Sommer gar nicht so gestört – dafür aber jetzt um so mehr. Also hab ich heute in den sauren Apfel gebissen und nenne dafür jetzt eine wieder „salonfähige“ Leinenhose mein eigen 😉
Leinenhose vorherLeinenhose nachher

beata sievi

Massangefertigte Korsetts aus der Schweiz - Sinnlichkeit-Prestige-Rafinesse

bernie and i

Sewing, dresses and D.I.Y

A Small Wardrobe

Minimalism of the wardrobe, home and mind.

Mothersdirt

Nachrichten - hart aber ehrlich

Petits bonheurs dans mon atelier

Bienvenue sur mon blog ! Venez découvrir ce qui me passionne : ma couture, mon tricot pour petits et grands, mes tests couture, mes avis, mes photos délires, mes petits bonheurs. Il vous suffit de cliquer sur une image et le texte apparait comme par magie !!

Kleiderschmiede

über hohe Kunst des Schneiderns

freitagswerkstatt

Meine Familie, mein Leben, mein Hobby

Küchenhexen

Küchenhexen: Kochen? Hexen? Zaubern?

Schurrmurr

Blog aus Berlin-Charlottenburg

Eva Marie

Schreibmädchen

merlanne

Konterbontes aus Lëtzebuerg - Buntes aus Luxemburg

Bag'n-telle

Design-It-Yourself handbags

made-it-in-vintage

vintage, vintage-style, retro, repro

lilefein

Kleidung zu nähen ist eine Leidenschaft von mir.

Evelyn - Taschen

...und was mir sonst noch so einfällt

Atelier Felu

Berrys Nähtagebuch