ist nun fertig genäht. Es lief alles relativ problemlos ab, bis auf einige „Klassiker“, die wohl immer wieder passieren müssen: der Unterfaden ist natürlich IMMER gerade dann zuende, wenn man eine gut sichtbare Naht absteppt.

Und obwohl mir das selten passiert, habe ich mir zweimal in den Finger gestochen und einige Blutstropfen auf dem schönen weissen Stoff verteilt 🙄 (zum Glück nur auf der Nahtzugabe).

Dafür waren die Nähgötter mir bei der hinteren Passe am RV gnädig und liessen diese auf den ersten Sitz schön aufeinandertreffen. 🙂

rückwärtige Passe

Und hier nun der Gesamteindruck:

Oberrock

Die nächsten Schritte sind, den Futterrock zuzuschneiden, die inneren Passenteile anzunähen und alles mit dem Oberrock zu verstürzen. Dann noch die Säume umnähen und mein weisser Sommerrock ist fertig!

 

Advertisements