… ist schon in den Startlöchern: es wird ein Basisteil, nämlich ein weisser Sommerrock. Ich werde ihn nach einem bewährten Schnitt aus der knip 3-2012 nähen.

Kniprock Mai 12 TZ

Modifikationen: keine Taschen, keinen Bund, kein Schleifchen, Länge kniebedeckend (ich fühle mich im Sommer in kürzeren Röcken ohne Strümpfe irgendwie ausgestellt mit meinen sehr weissen und nicht makellosen Beinen), gefüttert und mit einer aus meinem eigenen Grundschnitt hergestellten Passe. Die Mittelnaht werde ich auch nicht machen, ich sehe nicht, was sie für einen Sinn macht – sie verläuft ganz gerade und wird laut Heft genau im Fadenlauf aufgelegt, also kann man doch auch im Bruch zuschneiden, oder?
Ich wollte eigentlich zuerst eine Art Tellerrock probieren, aber dafür finde ich den Stoff (einen reinweissen BW-Popeline) zu schlicht und nicht fliessend genug. Durch die kleinen Falten in diesem Modell hat man etwas mehr Struktur und das passt meiner Meinung besser zu dieser Stoffqualität.

Advertisements