… hab ich gerade hinter mir und es haben sich daraus interessante neue Erkenntnisse ergeben:

1. hat sich die vordere Kante durch das Formband leicht verkürzt (etwa 4 mm pro Seite. Also: in Zukunft immer nach dem Aufbügeln von Formband das Teil nachmessen, wenn die Länge der Vorderkante eine grosse Rolle spielt (wie eben bei der Blende). Und dann das Blendenschnittmuster entsprechend anpassen.

2. hat sich die Blende auf der einen Seite (der welligeren) um 1 cm, auf der weniger welligen um 0,5 mm gedehnt. Zusammen mit der Verkürzung der Vorderkante wundert es mich jetzt überhaupt nicht mehr, warum das wellig herauskam. Immerhin bis zu 1,4 cm Unterschied in der Länge! Damit ich das Dehnen der vorderen Blendenkante besser verhindern kann, werde ich den Rat beherzigen, den mir die immer sehr hilfsbereite Julia von sewing galaxy gegeben hat: auch an der vorderen Blendenkante werde ich eine Stütznaht machen, dann kann ich so die Form der Blende nach dem Zuschneiden nochmal genau anpassen (wer schon mal diese fludderige Viskose zugeschnitten hat, weiss, wovon ich rede – und auch der Organza ist alles andere als formstabil ) So, jetzt hoffe ich sehr, dass meine Messungen und Überlegungen richtig waren. Auf geht es zur zweiten Runde!

__________________
Advertisements