…werde ich leider bei meiner Jacke brauchen… 🙄

Ich habe heute einen langen Nähtag mit der Blende verbracht und leider ist das Ergebnis nicht zufriedenstellend 😦 Die Blende wellt vor allem im Bereich des V-Ausschnitts. Das Blendenschnittteil hat also zuviel Weite an den vorderen Kanten. Man kann wahrscheinlich nicht einfach eine Blende anzeichnen und dann so nähen, sondern ich hätte die Aussenränder etwas kneifen müssen, d.h. einschneiden und zusammenschieben. Oder hat jemand eine andere Idee, was die Ursache sein könnte? Besonders gedehnt habe ich nicht, alles sorgfältig geheftet und ja auch die Organza-Innenlage. Ob eine aufgebügelte leicht Einlage doch besser wäre? Der Organza ist ja auch nicht besonders formstabil. Allerdings gefällt es mir sehr, dass der Stoff dadurch transparent und leicht bleibt.
Schade, schade – ich hab eine so schöne und perfekte Innenverarbeitung gemacht. Aber so kann es nicht bleiben, ich werde die Jacke so nicht tragen, wie ich mich kenne 😮
Es hilft nichts – ich werde alles auftrennen müssen. Blöd ist nur der Bereich beim Halsausschnitt – der wurde eingeschnitten und evtl. muss ich jetzt wohl die Naht etwas weiter innen verlaufen lassen. ausserdem ist es nicht so lustig, mit einer nur noch minimalen NZG arbeiten zu müssen.

Hier mal die Bilder, beim zweiten habe ich die überschüssige Weite an einer Seite weggesteckt:

Wellige BlendeJ-Jäckli0024

Advertisements