…ist angesagt, und um wieder etwas Motivation zu bekommen, werde ich die bewährte To-do-Liste schreiben. Es macht immer so einen Spass, die erledigten Punkte durchzustreichen 😉
Also los geht’s (wird laufend ergänzt):
Futter einkaufen
Versuchsläppchen, wie die Blende am besten verstärkt wird. Geplant ist, die äusseren Blendenteile zu verstärken, allerdings ist der Popeline schon relativ steif.
Futter waschen
Einlage für äussere Blenden zuschneiden
Blenden mit Einlage bebügeln
Seitenteile an Vorderteile nähen
Seitenteile an Rückenteile nähen
Schulternähte nähen (rückw. Schulternähte einhalten)
So, alles geschafft! Morgen soll es dann an die Blende gehen.

Advertisements