…schien ich heute zu haben.
Die zweite Runde dient wohl nur dazu, dass ich alle Unfälle nachholen kann, die ich in der ersten aus wunderbarer Fügung vermieden hatte. B)
Beim Absteppen der Blende fiel mir auf, dass ich nicht überprüft hatte, ob die Schulternaht der Blende auch auf die Schulternaht der Restbluse trifft – tat sie natürlich an einer Seite nicht, obwohl ich eigentlich beim Stecken darauf geachtet hatte XX( . Also die Steppnaht wieder auftrennen, die Overlockversäuberung ebenfalls und das Ganze nochmal von vorn 🙄
Nun ja, das Arbeiten mit dem Leinen ist schon eine etwas andere Geschichte als mit meiner braven Baumwolle, die schön stabil blieb und gar nicht ausfranste.
Bei der Blende hab ich auch nicht gerade eine Meisterleistung vollbracht, aber in natura sieht es besser aus, als das Foto vermuten lässt…

Tuniek nach knip  Var.2 hfB

Werbeanzeigen