…hab ich nun zugeschnitten. Wieder gab es einen kleinen Haken bei der Sache: da ich nun den Ausschnittrand etwas eingekniffen hatte, veränderte sich natürlich die Form und die doch recht auffälligen querlaufenden Streifen braunroter Ellipsen hätten sich nicht mehr mit dem Vorderteil koordinieren lassen. Also kam mir die Idee, die ganze Chose um 180° zu drehen – was dann aber wiederum das neue Zuschneiden auch des hinteren Blendenteils nötig machte. Muss ich noch erwähnen, dass ich naürlich beim Zuschneiden des 2. hinteren Blendenteils auch noch einen Musterfehler eingebaut habe? Macht aber nix, denn der liegt innen :>> Und ganz klar ist sicher auch, dass ich die „falsche“ Blende bereits mit Vlieseline bebügelt hatte 🙄 Tja, so geht das bei mir immer, warum einfach, wenn’s kompliziert geht? ;D
Und weils so eindrucksvoll aussieht, hier alle Blendenteile zusammen, bevor ich die Hälfte davon dann in die Tonne kloppe…
Tuniek nach knip 7-7-11 001

Werbeanzeigen