…gibt es hier zu berichten. Ich habe die Hose schon ziemlich fertig, es fehlt aber noch das zweite Bundteil und die Säume sind noch nicht umgenäht. Den Reissverschluss hab ich nach diesem tollen Video gearbeitet (sehr zu empfehlen für alle, die sich wegen des Reissverschlusses nicht ans Hosennähen trauen 😉 ), allerdings musste bei mir wie immer ein Schlitzuntertritt eingenäht werden. Das ist aber ganz einfach: wie im Video vorgehen und dann bei dem letzten Absteppen von aussen nur bis zu dem Beginn der Rundung steppen, Schlitzuntertritt unterheften, von innen auf den Besatz der linken Schlitzkante dicht neben der Reissverschlussansatznaht ansteppen und schliesslich aussen die Rundung komplettieren und dabei den Untertritt mitfassen.

Bootcut-Hose Nov.09 RV

Werbeanzeigen