…hab ich nun soweit fertig. Der Halsausschnitt wurde etwas vertieft, die angesetzte Knopfleiste hab ich 2 cm breit gemacht. Der Kragen wird am Ende der Leiste angesetzt werden, es ist ein Chemisenkragen ohne separaten Steg. Mal sehen, wie das herauskommt. Im Oberteil wird dieser Abnäher natürlich nicht so genäht wie jetzt eingezeichnet, sondern ein runder Bogen markiert und dann alles soweit eingekräuselt, dass es auf das untere Teil passt. Im Rückenteil hab ich den Schulterabnäher eliminiert und z.T. ins Armloch aufgelockert. Beim Ärmel habe ich oben mehr Weite zum Einkräuseln durch Einschneiden und Aufsperren erhalten, das Prinzip ist das gleiche wie bei dem „gewickelten“ Jerseykleid. Zuschneiden werde ich wohl morgen, heute abend bin ich leider schon zu müde dazu.

Karobluse Mai 09 Schnittteile