Da ich nun nicht mehr am Babystrampler weiterarbeiten kann, weil ich erst frühestens am Mittwoch in diesen Stoffladen komme, wollte ich trotzdem so einen raren Nähsonntag nicht einfach ungenutzt verstreichen lassen und habe mich daher an die nächste Hosenvariante gemacht.
Diese Bundlösung und auch die „falsche Klappentasche“ haben mir gefallen. Es ist eine Hose aus der patrones 249, Modell 40. Allerdings werde ich meinen Bootcut-Schnitt verwenden, diese Art Hose gefällt mir einfach am besten. Auf dem Bild sitzt die Hose eigentlich unterhalb der Taille, warum dann allerdings bei patrones ein absolut gerader Bund auf dem Schnittmusterbogen ist, erschliesst sich mir nicht. :??: Ich habe mir einen Formbund konstruiert, da die Hose bei mir hüftig sitzen soll. Ansonsten verwende ich den gleichen Schnitt wie bei der grauen Stretchhose, denn das Material ist auch hier ein Baumwollstretch (diesmal tannengrün) aus meinem Stofffundus. Ich bin ja wirklich ziemlich brav am Stoffabbauen!
An den Knien hab ich den Schnitt etwas weiter gezeichnet. Ich bin schon gespannt, wie sich nun dieser Stoff verhält – man bekommt ja je nach Material immer ein anderes Ergebnis.

Hose grün mit Bund Paz Torras Dez 08

Werbeanzeigen