So denke ich zumindest nach dem Nähen des Probemodells.
Ich habe theoretisch alles richtig gemacht und das Teil sitzt nicht schlecht. Ich habe weniger Einhaltweite genommen als burda, was ich aber gut finde. Und wieder hat das Probeteil mir klar gemacht, was ich noch an kleinen Veränderungen vornehmen möchte:
– ich hatte die Träger sehr kurz gemacht, die dürfen ruhig etwas länger sein, dadurch wird der Ausschnitt etwas anders verlaufen
– der Ausschnitt muss ein wenig gekniffen werden (wann werde ich daran mal von Anfang an denken 🙄 )
– den Rücken setze ich ebenfalls etwas tiefer, damit werden auch dort die Träger etwas länger.
Ich möchte das Kleid mit einem dünnen Baumwoll-Voile füttern, hoffentlich finde ich so etwas! Bei den gekauften Sachen sieht man ihn überall, aber in den Stoffgeschäften ist meist Fehlanzeige. Ich habe den Viskose-Futterstoff im Sommer nicht so gerne: wenn es sehr heiss ist, klebt er irgendwie an. Vielleicht füttere ich auch gar nicht und bastle einen Beleg….

Kleid burda 117-5-08 PM

Im Oberteil gibt es normalerweise nicht soviel Falten, ich hatte zuwenig eingereiht und jetzt mit Nadeln mehr zusammengesteckt. Das verteilt sich später dann wohl besser als hier noch zu sehen.

Werbeanzeigen