Damit sich hier endlich mal wieder etwas tut, gibt’s ein Bildchen. Zur Zeit heisst es bei mir nur arbeiten, arbeiten, arbeiten – und deshalb komme ich überhaupt nicht zum Nähen (am kommenden Wochenende ist dann das 4.nicht freie Wochenende in Serie *seufz*) Immerhin habe ich mich aufgerafft und zwei Kaufshirts mit der Cover gekürzt:

T-Shirts Covernaht

Beim Kauf derselben konnte ich in der Nachbarkabine einen Dialog mitverfolgen, bei dem sich eine junge Frau bei ihrem Freund beklagte, dass alle Oberteile zu lang seien. Als er meinte, man könnte sie doch kürzen lassen, war ihre Antwort, dass das dann genauso teuer käme wie die Shirt selbst….Tja, wer keine Nähmaschine hat, ist wirklich arm dran 😛 Zur Zeit finde ich die T-Shirt-Längen wirklich sehr ungünstig, vor allem, wenn man sie nicht einsteckt, was ich wegen meiner kurzen Taille vermeide.

Werbeanzeigen