Nach einer längeren Pause mit anderen Prioritäten als Nähen melde ich ich endlich zurück.
Heute wollte alles noch nicht so richtig ins Laufen kommen, und so musste ich leider dieses Instrument ziemlich häufig einsetzen XX(
1.BH 020
Ein wenig bin ich aber immerhin weitergekommen: die Gummibänder am unteren Rand und an den Seiten sind angenäht. Die Technik ist folgende:
Zunächst mit einem kleinen Zickzack das Unterbrustgummiband annähen (rechts auf rechts, die Seite die auf die Haut soll, zeigt nach oben) und möglichst nah an der Picotkante:

1.BH 013
Anschliessend umklappen, dann mit einem Stretchstrich oder Zickzack festnähen, die Bernina hat da so eine schöne „Bogennaht“, die ist super. Hier wiederum nah an der anderen Kante des Gummis nähen:
1.BH 021
Von Innen sieht das alles dann so aus:
1.BH 014
Dann an den Seiten ebenfalls Gummi annähen, davor aber bitte checken, ob am Rückenteil der BH-Verschluss dranpasst. Ich habe das schlauerweise nicht gemacht und durfte trennen, denn der Rücken lief zu breit aus….
Zum Schluss sah alles so aus:
 1.BH 015
und auch den Rückenverschluss hab ich drangekriegt:
1.BH 016
So ganz toll sehen meine Nähte noch nicht aus, aber es ist ja das erste Stück, da bin ich mal nicht sooo streng…..
Eine Anprobe ergab, dass das Körbchen noch ziemlich Fältchen warf, also habe ich beschlossen, es zu verkleinern, etwa so:
1.BH 019
Mal sehen, ob ich das alles so hinkriege….:.

Werbeanzeigen