An dieser Hose hab ich jetzt mal die letzten Arbeiten vorgenommen. Sie hat eine interessante Taschenlösung, die mir so noch nicht begegnet ist, deswegen folgen hier einige genauere Erläuterungen.
Das Modell ist wieder mal aus eine Uralt-burda (ich hänge immer Jahre hinterher, bzw. mein Geschmack scheint sich irgendwie nicht mit der Mode zu ändern :. )
Hier ist die technische Zeichnung und darunter sieht man als Schnitt das vordere Hosenteil sowie oben den Taschenbeutel und rechts die kleinere Innentasche. Interessant finde ich, wie der Abnäher in die Tasche integriert ist.
burda Hose 108 Zburda  05-00-102 Hose 001
Beim Nähen konnte ich mir erst gar nicht vorstellen, wie das genau gehen soll.
Zunächst wird der Abnäher aufgeschnitten bis 4 cm vor Abnäherende:
burda Hose 108
Nun wird der kleine Taschenbeutel (Innentasche) angenäht, nach oben geklappt und abgesteppt, damit ist der Tascheneingriff verstürzt:
burda  05-00-102 Hose 002burda  05-00-102 Hose 004
Nun den hinteren Taschenbeutel unterheften:
burda  05-00-102 Hose 008
Schliesslich den restlichen Abnäher zulegen und nähen:
burda  05-00-102 Hose 009
Die Taschenbeutel aufeinander stecken, zusammennähen und am seitl. Hosenrand festheften.
burda  05-00-102 Hose 010
Fertig sieht das Ganze so aus:
burda Hose 108 Taschen
Und einen speziellen Schlitzuntertritt gibt es auch noch:
burda  05-00-102 Hose 016
…und fertig! :>>
burda Hose 108 fertig

Werbeanzeigen