Hab ich es wirklich gefunden? In dem jetzigen Versuchsstoff sieht’s jedenfalls gar nicht übel aus…. :lalala:
Da im Lekala-Shirt ja kein Abnäher drin war, war meine Überlegung, einen Abnäher hineinzukonstruieren. Bei näherer Betrachtung entstanden die Falten aber eher in der Ärmelumgebung, was darauf schliessen liess, dass der Armausschnitt nicht so optimal für mich ist. (Das Problem hab ich ja leider auch bei den Lekala-Jacken)
Schnittmusterhefte hab ich hier genügend liegen – also schaute ich mal durch, welches Shirt in der Ärmelpartie anders geschnitten ist und stiess dabei auf das von ottobre (Heft 2/2006)Nach Vergleich mit dem von der Weite her gut passenden Lekala-Modell entschloss ich mich für die Gr. 36 mit Full-Bust-Alteration – dadurch würde sich ja dann mein gewünschter Abnäher ergeben:
Basisshirt ottobre FBA Gr.36
Hier das typische Problem, demonstriert an einem Kaufshirt: wegen fehlendem Abnäher ergeben sich unschöne Falten. Auch an den Models des ottobre-Hefts sitzen die Shirts so, das hätte mich fast vom Ausprobieren abgehalten U-(
typisches Faltenproblem
Und hier nun das Ergebnis des Probemodells – die Schultern muss ich noch etwa 1 cm schmäler machen. Hoffentlich liegt der gute Sitz nicht nur am gut dehnbaren Stoff!
Basisshirt ottobre mit Abnäher

Werbeanzeigen