Heute waren dann die Taschen dran (nach 6 Stunden Probe lag einfach nicht mehr drin :. )
Ich beschloss, nach Lonis schlauem Buch vorzugehen: „Just Pockets“ von Patricia Moyes (vielen Dank nochmal für das schöne Geschenk:) )
Zunächst beschneidet man die Futtertasche (war bei mir allerdings auch aus Stoff zugeschnitten) rundherum (ausser der oberen Kante)um etwa 2 mm, um einem Hervorblitzen selbiger vorzubeugen.
Anschliessend oben zusammennähen:
Taschen Lekalajacke 5547 001

Aufklappen und die NZ in Richtung Tasche bügeln:

Taschen Lekalajacke 5547 002

Nun die Ränder genau aufeinanderstecken und nähen, dabei unten eine ca. 4 cm breite Wendeöffnung lassen:

Taschen Lekalajacke 5547 004

NZ beschneiden, Tasche wenden, bügeln, heften

Taschen Lekalajacke 5547 005

und aufnähen.
FERTIG für heute. :b

Taschen Lekalajacke 5547 009

Werbeanzeigen