Hier ist mein fertiggestelltes Versuchsstück, das zwar nicht perfekt geworden ist, mir aber trotzdem gefällt.
Kimonoshirt DKNY 009
Kimonoshirt DKNY 012
Fazit: Kimonozwickeleinsetzen würde ich nicht unter der Rubrik „very easy“ laufen lassen, wie das bei diesem Schnittmuster angegeben ist. Es hat zwar relativ gut funkioniert, aber kleine Löchlein musste ich doch noch von Hand schliessen.
Kimonoshirt DKNY 002
Das Material sollte stretchiger sein als das von mir hier verwendete, es dehnt sich dann besser und die Falten lassen sich besser „strammziehen“. Es sollte ein Stoff sein, auf dem man die Absteppungen dann sieht – in schwarz kommen die schönen Teilungsnähte gar nicht zur Geltung. Und…..ich bin begeistert von meiner Cover. Überhaupt keine Probleme hat sie gemacht, und das bei Dingen, die früher unmöglich waren, z.b. den Saum so umzusteppen, dass die Covernaht die Schnittkante einschliesst, wie hier:
Kimonoshirt DKNY 004

Werbeanzeigen