Tja, das war wohl leider nichts mit dem „schnell mal zwischendurch eine Hose nähen“
Ich wollte jetzt mal die Hosen von Lekala ausprobieren, und das allererste Probemodell sass so knalleng, dass ich erstmal an den Seiten etwas zugeben musste. Es sah dann sooo aus:
Probemodell 1 vorne
Doch o weh..von hinten lauter Querfalten….das war auch sonst schon bei den Hosen immer ein Problem. Jetzt mit der neuen Kamera kann ich mich ja auch von hinten fotografieren, und da kommt leider so einiges zum Vorschein, um das ich mich früher nicht gekümmert hätte. Aber anscheinend werde ich immer anspruchsvoller :.
Probemodell 1 hinten
Als Schnittänderung wird bei Querfalten unterhalb des Hinterns empfohlen, den Schnitt aufzuspreizen und dann noch an den hinteren Hosenbeinen etwas an der Innennaht zuzugeben. Hab ich alles brav gemacht:
SchnittänderungPM2
Alles wieder schön neu zugeschnitten, genäht…und…
leider ist das Ergebnis nicht zufriedenstellend *seufz*
Probehose 2 hinten
Jetzt bin ich erst mal gefrustet XX( und habe mal eine Anfrage bei der „Hobbyschneiderin“ gepostet. Wer weiss, vielleicht gibt’s ja da eine Expertin (obwohl ich gestehen muss, dass ich wenig Hoffnung habe :no: )

Grrrr,ich will endlich mal eine Hose ohne Querfalten…|-|

Advertisements